Lernen in einer Wohlfühlatmosphäre

Ob für die Schule oder für die Universität, für Schüler und Studenten ist eine optimale Lernumgebung eminent wichtig, um konzentriert zu lernen und gute Ergebnisse zu erzielen.

21.08.2017 Bundesweit Pressemeldung KAISER+KRAFT
  • © KAISER+KRAFT

Sicher, das Genie überblickt das Chaos, doch normalerweise wirkt die Umgebung sowohl förderlich als auch ablenkend oder demotivierend, insofern gewisse Punkte eingehalten werden oder nicht.

Wie sollte der optimale Lernort aussehen und gestaltet werden, damit sich der Schüler oder Student wohlfühlt und konzentriert sowie entspannt arbeiten kann?

Individuelle Bedürfnisse wahrnehmen

Jeder lernt unterschiedlich, manche bevorzugen den frühen Morgen zum Arbeiten, andere wiederum den späten Abend oder gar die Nacht. Für viele ist der eigene Schreibtisch zuhause der optimale Lernort, andere hingegen bevorzugen die Lesesäle der Universität zum entspannten Arbeiten. Hier sind auch gleich alle Bücher zum Nachschlagen griffbereit und es gibt keine Ablenkungen. Nicht jeder fühlt sich jedoch in einer so sterilen und sachlichen Umgebung wie der Universitätsbibliothek wohl, sondern braucht die Aura des Heimischen und Gewohnten, um sich wohlzufühlen und entspannt zu arbeiten. Vielen hilft es auch, in einer eher schönen und wohnlichen Umgebung mit Bequemlichkeiten zu lernen, um sich zwischendurch auf dem Sofa ausruhen zu können oder in der Küche Kaffee oder Tee zu kochen. Hier sollte jeder seinen eigenen Bedürfnissen nachgehen und sich nicht unnötig etwas aufzwingen, was dem Lernerfolg im Wege steht.

Was beachtet werden sollte

Einige Punkte sind jedoch für jeden wichtig, um motiviert und leistungsfähig an das Lernen zu gehen:

  • Ein gewisses Maß an Ordnung, Struktur und Sauberkeit sollte selbstverständlich sein, damit nicht lange nach notwendigem Material gesucht werden muss, was Unzufriedenheit schafft und unnötig aufhält.
  • Ein helles und gut durchlüftetes Zimmer bringt eine völlig andere Ausstrahlung und Stimmung hervor.
  • Motivierend wirken auch die Farbe der Wände, grüne Zimmerpflanzen und schöne Dinge, welche Ruhe und Konzentration fördern.
  • Natürliches Sonnenlicht erleichtert den Augen das Sehen beim Lesen. Abends schützt eine gute Tageslichtlampe vor Übermüdung.
  • Der Bildschirm des Computers oder der Laptop sollte jedoch stets im Dunkeln oder im Halbschatten stehen, nur so kann daran gut gearbeitet werden.
  • Eine wichtige Voraussetzung zum effektiven Arbeiten am Schreibtisch ist außerdem die Wahl des richtigen Schreibtischstuhles und des Schreibtisches. Ergonomische Büromöbel schützen vor Nacken- und Rückenverspannungen, die einem das Lernen verleiden können. Auch sollte immer auf die richtige Augenhöhe zum Bildschirm und auf das optimale Verhältnis zwischen Arbeitsplatte und Sitzhöhe geachtet werden.
  • Auf jeden Fall sollte der Lernort so beschaffen sein, dass zwischendurch Atem- und Lockerungsübungen gemacht werden können, das bringt den Körper wieder in Schwung und förderte die Hirnleistung.

Ansprechpartner

KAISER+KRAFT GmbH
Presselstr. 12
70191 Stuttgart
Telefon: +49 (0) 711 / 3465 – 60
Fax: +49 (0) 711 / 3465 – 6100
E-Mail: service@kaiserkraft.de
Web: www.kaiserkraft.de


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden