Lernsoftware ALFONS jetzt online verfügbar

Die Lernsoftware ALFONS für Mathematik, Deutsch und Englisch in der Grundschule gibt es jetzt auch online. Durch das responsive Design kann das bewährte Konzept von ALFONS nun auch auf dem PC und Tablet genutzt werden.

15.02.2019 Bundesweit Pressemeldung Westermann Gruppe
  • © Westermann Gruppe Der freundliche Hausgeist Alfons hilft beim Lernen.

ALFONS bietet ein didaktisch professionell aufbereitetes Übungsangebot zu allen wichtigen Lerninhalten der jeweiligen Klassenstufe –  differenziert, umfangreich und motivierend. Insgesamt stehen mehr als 2400 Übungen im Portal zur Verfügung, bei deren Bearbeitung der freundliche Geist Alfons hilft.

Charakteristisch für das Lernen mit ALFONS ist die Lernumgebung mit ihrem kreativen Belohnungssystem: Kinder verdienen sich mit ihrem Übungseifer „Heller“. Damit können sie in der Alfons-Villa ihr Zimmer einrichten. Über 100.000 Zimmer wurden durch die Kinder bereits anonymisiert in die Zimmergalerie hochgeladen. 

Mit der ALFONS Online-Lernwelt können die Kinder nun sowohl in der Schule als auch von zu Hause aus lernen. Natürlich haben die Lehrkräfte den Überblick über die Kinder ihrer Klasse und deren individuellen Leistungsstand. Die Lehrkraft entscheidet, welche Übungen den Kindern zur Verfügung stehen sollen. So bleibt der Unterricht planbar und es ist eine individuelle und differenzierte Förderung der Kinder möglich. Zudem gibt es ALFONS jetzt in responsivem Design – für noch mehr Nutzerfreundlichkeit.

www.alfons.de 

Unsere Standorte auf der Didacta:

  • Frühe Bildung und Lernspiel: Halle 9.1, C030
  • Allgemeinbildung: Halle 7.1, C010, C020, D010, D020, E011
  • Berufliche Bildung: Halle 6.1, D050, E059

© Westermann Gruppe

Ansprechpartner

Georg Westermann Verlag, Druckerei und kartographische Anstalt GmbH & Co. KG
Dr. Regine Meyer-Arlt
Georg-Westermann-Allee 66
38104 Braunschweig
Telefon: +49 531 708-200
Fax: +49 160 5369415
E-Mail: regine.meyer-arlt@westermanngruppe.de
Web: www.westermanngruppe.de


Mehr zum Thema


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden