Schülerforschungszentrum

Neue Perspektiven für junge Forscher in Zeuthen

Brandenburgs erstes Schülerforschungszentrum wurde heute von Bildungsstaatssekretär Thomas Drescher an der Gesamtschule "Paul Dessau" in Zeuthen (LDS) feierlich eröffnet. Hervorgegangen aus einem bundesweiten Ideenwettbewerb zur Gründung von Schülerforschungszentren wurde es Ende 2014 von der Stiftung Jugend forscht und der Heinz und Gisela Friederichs Stiftung mit einer 15.000 Euro-Anschubfinanzierung ausgestattet.

17.06.2015 Pressemeldung Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

Bildungsstaatssekretär Thomas Drescher ist begeistert von dem neuen Schülerforschungszentrum: "Damit beweist die Zeuthener Gesamtschule, dass sie sich neben ihrer Musikbetonung auch zu einem erfolgreichen Zentrum der Begabtenförderung in den mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern entwickelt hat. Davon zeugen auch die Erfolge der Schülerinnen und Schüler beim Bundeswettbewerb `Jugend forscht` in den vergangenen Jahren. Hervorragend gelingen die Vernetzung der Schule mit Hochschulen, außeruniversitären Forschungseinrichtungen sowie Unternehmen in der Region."

Im Zeuthener Schülerforschungszentrum können die Jugendlichen der Gesamtschule an verschiedenen Projekten arbeiten. So sollen noch mehr Schülerinnen und Schüler, auch von anderen Schulen der Region, für die Wettbewerbe von "Jugend forscht" gewonnen werden. Mit den umliegenden Grundschulen findet schon jetzt regelmäßig ein Tag der Naturwissenschaften statt.

Die Gesamtschule "Paul Dessau" in Zeuthen hatte Ende 1014 als eine von drei Schulen einen bundesweiten Ideenwettbewerb zur Gründung neuer Schülerforschungszentren gewonnen. An Schülerforschungszentren können naturwissenschaftlich-technisch interessierte Kinder und Jugendliche unter dem Coaching von Projektbetreuern ihren Neigungen nachgehen und ihre Begabungen gezielt entfalten. So wird auf besondere Weise die individuelle Förderung junger Talente in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) vollzogen.

Mehr Informationen unter: www.gesamtschule-zeuthen.de


Mehr zum Thema


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden