Neues Ganztags-Gebäude in Cottbus

Bildungsminister Holger Rupprecht hat heute gemeinsam mit dem Cottbuser Oberbürgermeister Frank Szymanski das umgebaute und modernisierte Ganztagsfunktionsgebäude der Lausitzer Sportschule eröffnet.

04.07.2008 Brandenburg Pressemeldung Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

In dem Gebäude befinden sich u.a. die Mensa, die Küche, ein Schülercafé sowie Ballett-, Medien, Hausaufgaben- und Freizeiträume. Die Gesamtbaukosten für den Umbau betrugen rund 986.000 Euro; rund 80 Prozent davon – knapp 789.000 Euro – erhielt die Stadt als Fördermittel. Die Fördermittel stammen aus dem Ganztagsinvestitionsprogramm des Bundes "Zukunft Bildung und Betreuung". Ziel des Ausbaus ist es, im Förderzeitraum für etwa 25 Prozent aller Schülerinnen und Schüler im Grundschulbereich und für rund ein Drittel aller Schülerinnen und Schüler in Schulen der Sekundarstufe I ein ganztagsschulisches Angebot vorzuhalten. Die Laufzeit des Bundesprogramms endet im kommenden Jahr. Die Lausitzer Sportschule ist eine seit dem Schuljahr 1992/93 im Ganztagsbetrieb geführte Schule der Sekundarstufe I in voll gebundener Form in den Jahrgangsstufen 7 bis 10 und bietet rund 320 Ganztagsplätze.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden