Neuheiten für die #Schule im Wandel

Die project Schul- und Objekteinrichtungen GmbH präsentiert ihr neues Schulausstattungskonzept set.upp sowie weitere Neuheiten für die Schule im Wandel auf der didacta 2017 und im Internet www.schule-im-wandel.info sowie dem Hashtag #SchuleimWandel.

16.02.2017 Bundesweit Pressemeldung project Schul- und Objekteinrichtungen GmbH
  • © project Schul- und Objekteinrichtungen GmbH

Die project GmbH ist der kompetente Schul- und Objektausstatter der HABA-Firmenfamilie. project bietet Lösungen, Konzepte und Produkte für alle Schularten und verschiedene Unterrichtskonzepte. Auf der didacta 2017 werden alle Neuheiten präsentiert. In Halle 8 am Stand C31 können Interessierte vom 14. bis zum 18. Februar 2017 erleben, was project für die Schule im Wandel entwickelt hat.

Digitales Lernen: Schulen fit für die Zukunft machen

Die Experten von project beobachten die Veränderungen in der Bildungslandschaft sehr genau und nehmen eine Fülle von neuen Herausforderungen für die Schulen wahr. Der Anspruch von project ist es, Lehrer bei ihrer Arbeit und Schüler beim Lernen zu unterstützen.

project ist Ansprechpartner für Raum- und Unterrichtskonzepte, die sowohl Digitalität als auch Individualität des Lernens ermöglichen. Dank der engen Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für digitale Bildung mbH (gfdb.de) erhalten Schulen maßgeschneiderte Lösungen aus einer Hand: von Fortbildungen für das Lehrer-Kollegium bis hin zu der Realisation eines flächendeckenden WLANs oder Beratung bei der Einführung von mobilen Endgeräten.

set.upp: ein überzeugendes Raum- und Gebäudekonzept

In Schulen gibt es klare Strukturen und improvisierte Ansätze, Aufbruch neben dem Festhalten an Bewährtem und dem Einhalten von notwendigen Vorschriften. Ein Beispiel: Ungenutzte Räume wie lange Flure oder Treppenabsätze sinnvoll nutzen zu können und gleichzeitig alle Auflagen bezüglich Brandschutz und Fluchtwege einzuhalten. Die Möglichkeiten des set.upp-Programms tragen allen Anforderungen Rechnung.

Das neue Raum- und Gebäudekonzept set.upp geht als ganzheitliches, pädagogisch fundiertes Konzept auf alle Bedürfnisse von Schulen mit neuen Lernformen ein. Mit set.upp werden bisher ungenutzte Flächen sinnvoll in die neuen Raumkonzepte integriert.

Das Design von set.upp ist zeitlos und modern. Das Mobiliar wirkt geradlinig, sachlich und ruhig. Optisches Highlight ist die Farbkante. Diese findet sich in allen Produkten wieder und kann je nach Farbkonzept frei gewählt werden. Die Farb- und Formensprache stellt in jeder Hinsicht ein schlüssiges, psychologisch fundiertes Konzept für den gesamten Schulkomplex dar. Daher lässt sich mit set.upp die gesamte Inneneinrichtung von Schulen verwirklichen.

Eine zukunftsgewandte Lernkultur wird durch die set.upp-Farbwelten DesertMetropolis, WildDistrict, UrbanJungle und DeepCity unterstützt. Sie sind bis ins Detail für Bildungsräume und ihr Mobiliar durchdacht. Mit den Farbwelten können konkrete psychologische Impulse in Räume gebracht und so die kognitiven und emotionalen Prozesse in Bildungseinrichtung beflügelt werden. Jede Farbwelt kann für jeden Raum angepasst werden und schafft eine Struktur zur besseren Orientierung sowie ein Klima der Inspiration. Dieses wirkt sich positiv auf Gesundheit, Konzentration und Kreativität aus – eine wesentliche Voraussetzung für wachsende Lernerfolge!

Video zum Schulmöbelkonzept set.upp: 

https://youtu.be/EgORUUE1Emk

Auf der didacta 2017 wird das Raum- und Gebäudekonzept set.upp erstmals vorgestellt. Mehr Informationen dazu finden Interessierte unter: schule-im-wandel.info oder unter #SchuleimWandel .

Ein Highlight zur didacta 2017:

Schulen, Lehrer, ihre Klassen und Schul-/Fördervereine können sich unter schule-im-wandel.info/gewinnspiel um Preise im Gesamtwert von 13.500 Euro aus dem Schulmöbelprogramm set.upp bewerben.

Videoaufruf zum Gewinnspiel:

https://youtu.be/EgORUUE1Emk

kíboo: eine starke Stuhlfamilie

Zu den Neuheiten, die project auf der didacta vorstellt, gehört der kíboo. Das ist ein Luftpolsterstuhl mit Charakter, der ein deutliches Plus an Design und Funktion bietet. Die Oberflächenstruktur sorgt auch im Sommer für Komfort. Der ausschlaggebende Vorteil besteht in der Vielzahl unterschiedlicher Gestelle, die an der Schale angebracht werden können. So entsteht für Schüler und Lehrer eine Stuhlfamilie mit über 30 Varianten und sechs Farben. Auf dem project-Messestand kann der kíboo von allen Interessierten getestet werden.

Mehr Informationen unter: 

kiboo-schulstuhl.info

kíboo – eine unverwechselbare Stuhlfamilie (Video):

https://youtu.be/xzgHyyFysrk

kíboo – immer für eine Überraschung gut (Video):

https://youtu.be/nfqeJuQoI9Q

project auf der didacta 2017 in Stuttgart
Termin: 14. - 18. Februar, 9 - 18 Uhr
Messestand: Halle 8 Stand C31

Ansprechpartner

project
Schul- und Objekteinrichtungen GmbH
Gerbstedter Chaussee 13
06295 Lutherstadt Eisleben
Telefon: (0 34 75) 6 77-0
Fax: (0 34 75) 6 77-43
E-Mail: presse@project.de
Web: project.de


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden