Saarland

Schüleraustausch: Drei Monate ins Languedoc

Das saarländische Ministerium für Bildung und Kultur und die Schulverwaltung der Partnerregion Languedoc organisieren auch 2014 gemeinsam mit dem Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) individuelle Schüleraustausche mit einer Dauer von zwei bis drei Monaten in ihren Regionen im Rahmen des Brigitte Sauzay-Programmes. Im Jahr 2013 haben rund 300 saarländische Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Austauschprogrammmen ihre Partnerschüler in Lothringen und im Languedoc besucht. Die Austauschdauer reichte von zwei Wochen bis zu sechs Monaten.

07.01.2014 Pressemeldung Ministerium für Bildung und Kultur Saarland

In diesem Jahr können sich für das Brigitte Sauzay-Programm Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8 bis 10 aller Schulformen bewerben. Da es sich um Austausche auf Gegenseitigkeit handelt, entstehen keine zusätzlichen Kosten. Das DFJW unterstützt den Austausch mit einem Zuschuss zu den Fahrtkosten in Höhe von Euro 105,- pro Schüler.

Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich über ihre Schule noch bis zum 17. Januar 2014 bewerben. Informationen zum Programm und Bewerbungsunterlagen können unter www.saarland.de/109630.htm heruntergeladen werden.

Eine Informationsveranstaltung für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte findet am 10. Januar um 15:30 Uhr in den Sitzungssälen des Bildungsministeriums, Hohenzollernstraße 60, statt.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden