Traumabitur mit 1,0 für 58 Brandenburger Abiturienten

Mit der Durchschnittsnote von 1,0 konnten in diesem Schuljahr 58 der insgesamt 13.244 brandenburgischen Abiturientinnen und Abiturienten ihre Abiturprüfungen abschließen. Im vergangenen Jahr erlangten 48 (bei 12.065 Abiturient/innen), im Jahr 2002 56 (bei 12.483 Abiturient/innen) die Traumnote.

22.06.2004 Brandenburg Pressemeldung Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

Bildungsminister Steffen Reiche gratulierte den Einskommanullern mit einer Ur-kunde und sagt: "Dieses ausgezeichnete Abiturergebnis ist nicht nur Ausdruck von Fleiß und einer guten Lerneinstellung der Schülerinnen und Schüler. Um es errei-chen zu können, benötigen die begabten Schülerinnen und Schüler auch die zu-sätzliche Unterstützung und Motivation durch ihre Lehrkräfte. Deshalb ist diese Leistung nur in einem intakten Schulklima möglich. Gleichwohl gehört auch ein Quäntchen Glück dazu, ob eine Schule in einem Schuljahrgang herausragende Einzelschüler hat, die sie zu dieser Leistung führen kann. Dieser Abiturjahrgang war der letzte, der dezentrale Prüfungen geschrieben hat. Die Einheitlichen Prü-fungsanforderungen der KMK stellen jedoch auch in diesem Jahr wieder sicher, dass das brandenburgische Abitur gleichwertig zu allen anderen Abituren in Deutschland ist und als Hochschulzugangsberechtigung die Türen aller deutschen Universitäten und Fachhochschulen öffnet."

An folgenden Schulen erreichten Schülerinnen und Schüler die Abiturabschlussnote 1,0:

Schulamt Brandenburg
Helmholtz-Gymnasium Potsdam
Humboldt-Gymnasium Premnitz
Gymnasium "F. Grasow" Brandenburg
Gymnasium "J. H. A. Duncker" Rathenow
Gymnasium "L. Meitner" Falkensee

Schulamt Cottbus
Friedrich-Hoffmann-Gymnasium Großräschen
Heinrich-Heine-Gymnasium Cottbus (2 Schülerinnen)
Max-Steenbeck-Gymnasium Cottbus (12 Schüler)
F.-L.-Jahn-Gymnasium Forst (2 Schülerinnen)
Spreeland-Gymnasium Cottbus
Erwin-Strittmatter-Gymnasium Spremberg
Gerberstadt-Gymnasium Doberlug-Kirchhain
Sängerstadt-Gymnasium Finsterwalde (2 Schülerinnen)
C.-Anwandter-Gymnasium Calau

Schulamt Eberswalde
Einstein-Gymnasium Angermünde
Städt. Gymnasium Prenzlau (2 Schüler)
P.-J.-Lenné-Gymnasium Schwedt (2 Schülerinnen)
Paulus-Prätorius-Gymnasium Bernau
Humboldt-Gymnasium Eberswalde

Schulamt Frankfurt (Oder)
Theodor-Fontane-Gymnasium Strausberg
Geschwister-Scholl-Gymnasium Fürstenwalde (2 Schüler)
Kath. Gymnasium "Bernhardinum" Fürstenwalde
C.-F.-Gauss-Gymnasium Frankfurt (Oder) (5 Schüler)
F.-A.-von-Heinitz-Gymnasium Rüdersdorf

Schulamt Perleberg
Evangelische Schule (Gymnasium) Neuruppin (3 Schüler)
Gymnasium Gransee (2 Schüler)
K.-F.-Schinkel-Gymnasium Neuruppin (3 Schüler)
Gymnasium Velten

Schulamt Wünsdorf
Humboldt-Gymnasium Eichwalde
F.-Schiller-Gymnasium Königs Wusterhausen (3 Schüler)


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden