Brandenburg

von Saldern-Gymnasium wird "Europaschule"

Bildungsstaatssekretär Burkhard Jungkamp hat heute dem von Saldern-Gymnasium in der Stadt Brandenburg/Havel den Titel "Europaschule" verliehen.

23.06.2010 Pressemeldung Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

Bildungsstaatssekretär Jungkamp würdigt das europapolitische Engagement des Brandenburger Gymnasiums. "Sprachen lernen, Kooperationen mit Schulen in Europa und in Israel und nicht zuletzt das Selbstverständnis als ,Schule mit Courage - Schule ohne Rassismus' gehören seit mehreren Jahren zum Alltag des von Saldern-Gymnasiums. Der Titel 'Europaschule' soll Ansporn sein, diese Ansätze weiter zu verfolgen und auszubauen."

Mit dem Titel "Europaschule" unterstützt die Landesregierung die internationale Ausrichtung und Profilierung von Schulen. Der Titel soll Anspruch und Herausforderung sein, sich nicht nur im Unterricht anhand vorgegebener Rahmenlehrpläne sondern auch im Schulalltag dem europäischen Gedanken zu widmen, die interkulturellen Kompetenzen zu stärken und gemeinsam europapolitisch bedeutsame Höhepunkte zu gestalten. Dazu gehören nicht nur die Europawoche oder der Deutsch-Französische Tag, sondern z. B. auch der Europäische Tag der Sprachen. Mit dem von Saldern-Gymnasium gibt es im Land Brandenburg insgesamt 21 "Europaschulen".


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden