© www.pixabay.com
Änderung

GEW und Grundschulverband raten von Verkürzung des Referendariats ab

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Mecklenburg-Vorpommern (GEW M-V) und die Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern im Grundschulverband e.V. nehmen gemeinsam Stellung zu den geplanten Veränderungen in der Ausbildung der Grundschullehrkräfte.  mehr

10.06.2020 Pressemeldung GEW Mecklenburg-Vorpommern

© www.pixabay.de
Ernährungsbildung

Auch richtig essen will gelernt sein

Was sind Ballaststoffe? Welche Lebensmittel enthalten wichtige Vitamine? Woran erkennt man Essstörungen? Das Thema Ernährung ist vielfältig und gehört laut Kultusministerkonferenz ins Klassenzimmer. Bloß sind Lehrkräfte nicht immer ausreichend darauf vorbereitet. mehr

10.06.2020 Artikel Karoline Estermann

© HKM / Manjit Jari
Regelbetrieb

Kultusminister Lorz informiert sich über „Neustart“ an Grundschulen

Seit vergangener Woche gehen alle Grundschülerinnen und Grundschüler in Hessen, wenn auch noch nicht an jedem Wochentag, wieder zur Schule. Heute hat sich der hessische Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz persönlich ein Bild von der Wiederaufnahme des Schulbetriebs gemacht. mehr

10.06.2020 Pressemeldung Hessisches Kultusministerium

© wavebreakmedia/Shutterstock.com
Vorbereitung

Digitale Lernkonzepte müssen weiterentwickelt werden

Anlässlich der Debatte über eine Rückkehr zum Regelbetrieb an Schulen erklärt Susanna Krüger, Vorstandsvorsitzende von Save the Children: "Auch wenn es jetzt völlig zu Recht vor­ran­gig um Hygienekonzepte für Schulen geht: Das digitale Lernen muss weiter ausgebaut wer­den, damit im Falle erneuter Schulschließungen nicht wieder wertvolle Zeit verloren geht." mehr

10.06.2020 Pressemeldung Save the Children Deutschland e.V.

© www.pixabay.de
Bildungschancen

Brot für die Welt und GEW: „Kinder in der Corona-Krise stärker schützen.“

Die dramatische Verarmung, die der Corona-Pandemie im globalen Süden folgt, könnte Kinder massenhaft in Kinderarbeit treiben und ihrer Bildungschancen berauben – darauf weisen Brot für die Welt und die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) aus Anlass des „Welttages gegen Kinderarbeit“ am Freitag hin. mehr

10.06.2020 Pressemeldung GEW Rheinland-Pfalz

© DFA Digital für alle GmbH 2020

Digitaltag 2020: Westermann präsentiert Online-Veranstaltungen

In zwei Diskussionsrunden werden Bildungsexperten zum ersten bundesweiten Digitaltag am 19. Juni online über digitales Lernen und Unterrichten sprechen. Die Veran­stal­tungen richten sich an Schulträger und Lehrkräfte und geben unter anderem Impulse für die Umsetzung des Digitalpakts Schule. mehr

09.06.2020 Pressemeldung Westermann Gruppe

© Pilot Pen GmbH

Ja zu Vielfalt! Knapp 700 Teilnehmer-Klassen beim PILOT Schulwettbewerb

Von Februar bis Ende Mai konnten Klassen aller Jahrgänge zum vierten Mal am großen „PILOT 4 School“ Schulwettbewerb teilnehmen, bei dem die positiven Aspekte von Vielfalt im Fokus standen. Darüber hinaus bietet PILOT zum Thema fortlaufend fächerübergreifende Unterrichtsmaterialien an. mehr

09.06.2020 Pressemeldung Pilot Pen (Deutschland) GmbH

© Didacta Verband

Ohne Umwege auf dem Weg zur digitalen Schule

Die Corona-Pandemie und die Monate des Homeschooling haben die Schwachstellen im deutschen Bildungssystem für alle spürbar gemacht. Insbesondere die mangelhafte technische Ausstattung von Schulen und das Fehlen von pädagogischen Konzepten für die Bildung in der digitalen Welt stehen in der Kritik. mehr

© hfp Informationssysteme GmbH

Schüler nicht aus den Augen verlieren

Durch die Corona-bedingten Schulschließungen ist es für Lehrkräfte wichtiger und zugleich schwieriger als je zuvor, ein Bild vom Lernstand ihrer Klassen zu gewinnen. Die Gefahr, einige Kinder nach Monaten des Unterrichtsausfalls völlig aus den Augen zu verlieren, ist groß. Forschende der Universität Münster empfehlen deshalb das Lerndiagnose-Tool quop. mehr

09.06.2020 Pressemeldung hfp Informationssysteme GmbH

© www.pixabay.de
Schule

forsa-Lehrkräfteumfrage zur „Schulöffnungsphase“

Umfrage zeigt: Ausreichender Gesundheitsschutz Fehlanzeige. VBE fordert Einhaltung von Arbeits- und Gesundheitsschutz und umfassende Information.
mehr

Texte, die älter sind als ein Jahr, finden Sie im Archiv.