© Monkey Business - stock.adobe.com
Medienprojekt

Ausbau des Projekts 'Medienscouts NRW'

Staatssekretär Richter: Wir machen Schülerinnen und Schüler als „Medienscouts“ zu Experten für den Umgang mit digitalen Medien.
mehr

© www.pixabay.de
Studie

Wie Dax-Unternehmen an Schulen Lobbyismus betreiben

Sanierungsbedürftige Schulgebäude, gesunkene Schul­buch­etats, begrenzte Kopier­kontin­gente und die wachsende Be­deu­tung fachfremder Lehrkräfte ebnen mehr und mehr Privat­unter­nehmen den Weg hinter die Schultore. Das ist ein Er­geb­nis der Studie „Wie DAX-Unter­nehmen Schule machen“, die jetzt von der Otto Brenner Stiftung veröffentlicht worden ist. mehr

07.10.2019 Pressemeldung Otto Brenner Stiftung

© www.pixabay.de
Digitalpakt

Schulen dürfen für 40 Millionen Euro einkaufen gehen

Hamburgs staatliche Schulen können nach den Herbstferien digitale Tafeln für ihre Unterrichtsräume sowie Laptops und Tablets für Schülerinnen und Schüler im Wert von 40 Millionen Euro bestellen. Ein entsprechendes Informationsschreiben wurde jetzt an alle Schulen verschickt. mehr

© www.pixabay.de
Bildungsinvestitionen

Neue Webseite gibt Antworten zur Digitalisierung der Schulen

In der vergangenen Woche hat das Landesprogramm „Digitale Schule Hessen“ die entscheidende Hürde im Landtag genommen, um Hessens Schulen in den kommenden fünf Jahren zusammen mit dem Bund und den Schulträgern mit insgesamt 500 Millionen Euro auf die digitale Zukunft vorzubereiten. mehr

04.10.2019 Pressemeldung Hessisches Kultusministerium

© www.pixabay.de
Tarifverhandlungen

Bildungsgewerkschaft GEW zeigt sich zuversichtlich

Am 7. Oktober findet die nächste Verhandlungsrunde zwischen der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) und dem Kommunalen Arbeitgeberverband Bayern (KAV) in München statt. Im März hatte der KAV die Verhandlungen kurzfristig abgesagt, weil die GEW am Verhandlungstag zu einer Kundgebung aufgerufen hatte. mehr

04.10.2019 Pressemeldung GEW Bayern

© Kinga/Shutterstock
Bildungsbericht

Weltweit fehlen fast 69 Millionen Lehrerinnen und Lehrer

Bis zum Jahr 2030 werden weltweit nahezu 69 Millionen neue Lehrerinnen und Lehrer benötigt. Darauf macht die UNESCO vor dem diesjährigen Weltlehrertag am 5. Oktober aufmerksam. mehr

04.10.2019 Pressemeldung Deutsche UNESCO-Kommission e.V.

© MSB/ Susanne Klömpges
Bildungsbudget

Gebauer: Wir unterstützen die Schulen gezielt bei zentralen Zukunftsthemen

Nordrhein-Westfalens Haushaltsentwurf 2020: "1.257 Stellen mehr für beste Bildung."
mehr

© Karg Stiftung

Schulpsychologie darf nicht vergessen werden

Erstmals länderübergreifender Austausch zur Einbindung der Schulpsychologie in die Bund-Länder-Initiative „Leistung macht Schule“ (LemaS). mehr

02.10.2019 Pressemeldung Karg-Stiftung

© www.pixabay.de
Weltlehrertag

GEW und VBE: „Lehrerberuf attraktiver machen - Fachkräftemangel bekämpfen“

Der Verband Bildung und Erziehung (VBE) und die Gewerk­schaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) haben die Politik mit Blick auf den „Weltlehrertag“ gemahnt, den Beruf attrak­tiver zu machen. Dafür müssten angemessene Gelin­gens­be­dingungen geschaffen werden und die Politik ihre Wertschätzung für die Arbeit der Lehrkräfte ausdrücken. mehr

© ZouZou/Shutterstock
Schuljahr 2018/2019

1,4 Prozent ausländische Lehrkräfte an allgemeinbildenden Schulen

Im Schuljahr 2018/2019 haben ausländische Lehrkräfte mit 1,4 Prozent nur einen geringen Anteil der rund 686 000 voll- und teilzeitbeschäftigten Lehrkräfte an allgemeinbildenden Schulen in Deutschland ausgemacht. mehr

02.10.2019 Pressemeldung Statistisches Bundesamt (DESTATIS)

Texte, die älter sind als ein Jahr, finden Sie im Archiv.