© Fotofabrik Stuttgart
didacta-Themendienst

„Wir müssen Technik und Pädagogik zusammendenken“

Dr. Thomas Riecke-Baulecke leitet das Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung Baden-Württemberg, das für die Aus- und Fortbildung von Lehrkräften im Land zuständig ist. Im Interview spricht er über die Auswirkungen der Pandemie auf die Lehrerbildung.  mehr

08.04.2021 Artikel Sahra Amini

© www.pixabay.de
Forderung

Philologenverband: Bildung muss zentrales Thema im Land werden 

Die Ergebnisse der Sondierungsgespräche zwischen Grünen und CDU stoßen beim Philologenverband Baden-Württemberg auf herbe Kritik. „Das von beiden Parteien veröffentlichte Papier lässt für die Bildung nichts Gutes aus den Koalitionsverhandlungen erwarten“, kommentiert der PhV-Landesvorsitzende Ralf Scholl. mehr

© www.pixabay.com
Statistik

Investitionen in Bildung und Forschung steigen weiter an

Das Statistische Bundesamt hat am Dienstag das Budget 2018/2019 für Bildung, Forschung und Wissenschaft veröffentlicht. Das Budget fasst die Ausgaben für Bildung, Forschung und Wissenschaft zusammen und zeigt die Finanzierungsbeiträge der öffentlichen Haushalte, des privaten Bereichs und des Auslands. mehr

© www.pixabay.de
Pflicht

Verbindliche Durchführung von Corona-Tests für Schülerinnen und Schüler

Zur Teilnahme am Unterricht wird in Sachsen-Anhalt ab dem 12. April per Erlass des Ministeriums für Bildung vorausgesetzt, dass sich Schülerinnen und Schüler zweimal wöchentlich verbindlich testen lassen. mehr

© www.pixabay.com
didacta-Themendienst

Partizipation gegen Populismus

Um Populismus, Rechtsextremismus und der EU-Skepsis entgegenzutreten, soll die demokratische Bildung stärker in den Fokus des Unterrichts und der Lehrerbildung rücken. Politik und Organisationen entwickeln entsprechende Konzepte für Schulen und Hochschulen. mehr

06.04.2021 Artikel Sahra Amini

© www.pixabay.de
Haushalt

Rund 326 Milliarden Euro für Bildung, Forschung und Wissenschaft im Jahr 2019

Die öffentlichen Haushalte und der private Bereich haben im Jahr 2019 nach vorläufigen Berechnungen insgesamt 325,6 Milliarden Euro für Bildung, Forschung und Wissenschaft in Deutschland ausgegeben. mehr

06.04.2021 Pressemeldung Statistisches Bundesamt (DESTATIS)

© www.pixabay.com
Gesundheit

Niedersachsen führt verpflichtende Corona-Selbsttests ein

Das Land Niedersachsen führt für einen Schulbesuch in den niedersächsischen Schulen eine Testpflicht ein. Ab der ersten Schulwoche nach den derzeitigen Schulferien sollen alle Schülerinnen, Schüler sowie Beschäftigten in den allgemein bildenden und berufsbildenden Schulen zweimal pro Woche an Präsenztagen getestet werden. mehr

© Fotowerk – stock.adobe.com
Schulbetrieb

Wie weiter nach den Osterferien?

Anlässlich des letzten Schultags vor den Osterferien richtet die GEW Hessen den Blick auf den weiteren Schulbetrieb nach den Ferien. Angesichts der Entwicklung des Infektionsgeschehens geht die GEW davon aus, dass dann die seitens der Landesregierung geplante Rückkehr der Grundschulen in den „eingeschränkten Regelbetrieb“ nicht möglich sein wird. mehr

01.04.2021 Pressemeldung GEW Hessen

© www.pixabay.de
Schulchaos

VBE: Öffnungsstrategie für Schulen gescheitert

Mit Blick auf das Schulchaos bei der Öffnungs-, Test- und Impfstrategie des Landes erklärt der VBE-Landesvorsitzende Gerhard Brand: „Nicht nur, dass die Teststrategie am letzten Schultag noch überhaupt nicht klar ist, jetzt bricht mit dem Aussetzen von AstraZeneca die nächste Säule der Öffnungsstrategie des Landes weg." mehr

© www.pixabay.de
Landesabitur

Nach den Osterferien beginnen die schriftlichen Prüfungen

Nach den Osterferien beginnen für 23.500 Schülerinnen und Schüler in Hessen die schriftlichen Abiturprüfungen. Vorab hat Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz heute einen Ausblick auf das Landesabitur 2021 gegeben. mehr

31.03.2021 Pressemeldung Hessisches Kultusministerium

Texte, die älter sind als ein Jahr, finden Sie im Archiv.