Aktuelle Studien

© www.pixabay.de
Digitale Kompetenzen

Mehrheit mangelt es an Verständnis für technische Zusammenhänge

Die deutsche Bevölkerung verfügt über mittlere Kompetenzen im Umgang mit der Digitali­sierung. Zwar sind Basiskompe­tenzen weit verbreitet, komplexere Aufgaben und Verständnis digitaler Funktionsweisen beherrschen jedoch häufig nur sehr digitalaffine Gruppen. Spaltungen zeigen sich insbeson­dere Anhand von Alter, Bildung und Art der Berufstätigkeit. mehr

10.08.2021 Pressemeldung Initiative D21 e. V.

© www.pixabay.de
Untersuchung

Digitale und datenbezogene Kompetenzen werden vermessen

Der kompetente Umgang mit digitalen Daten, Informationen und Medien ist eine Schlüsselqualifikation für gesellschaftliche Teilhabe und Fortschritt – sie steht im Fokus eines neuen Projekts, das im August am Leibniz-Institut für Bildungsverläufe (LIfBi) startet. mehr

© www.pixabay.com
Studie

Schutz gegen Covid-19 an Schulen: Klassen intelligent aufteilen

Wie kann man Infektionsausbrüche in Schulklassen eindämmen? Soziologen der Universität Mannheim und der Columbia University empfehlen, Klassen entsprechend der Freundschaftsnetzwerke der Schülerinnen und Schüler zu unterteilen. mehr

15.07.2021 Pressemeldung Universität Mannheim

© 2012 Phovoir/Shutterstock
Auswertung

Tarifvertragliche Ausbildungsvergütung: Zwischen 325 und 1.580 Euro im Monat

Tarifvertragliche Ausbildungsvergütungen: Zwischen 325 und 1.580 Euro im Monat – Pflegekräfte in öffentlichen Einrichtungen an der Spitze – Erhebliche Unterschiede je nach Branche und Region. Die in Tarifverträgen vereinbarten Ausbildungsvergütungen weisen seit jeher je nach Branche und Region sehr große Unterschiede auf. mehr

14.07.2021 Pressemeldung Hans-Böckler-Stiftung

© Fotowerk – stock.adobe.com
Studie

Lüften von Unterrichtsräumen optimiert

Viel Aufmerksamkeit hat eine Untersuchung von Prof. Dr. Hans-Martin Seipp und Prof. Dr. Thomas Steffens im vergangenen Herbst verursacht, die sich mit der Belüftung von Klassen­räumen befasste. Medizinerinnen und Lehrer, Eltern und Behörden, Firmenvertreter wie Hobby-Bastler meldeten sich zu Wort, mit Kritik ebenso wie mit positiven Anregungen. mehr

14.07.2021 Pressemeldung Technische Hochschule Mittelhessen

© Kinga/Shutterstock
Langzeitstudie

"Integration von geflüchteten Kindern und Jugendlichen ist auf gutem Weg"

Die 2016 gestartete Langzeitstudie ReGES befasst sich mit der Integration von geflüchteten Kindern und Jugendlichen in das deutsche Bildungssystem. Die erhobenen Daten stehen ab sofort für weitere Forschung bereit. mehr

© www.pixabay.com
Unterricht

Verschwörungstheorien zu Corona: Wie gelingt Aufklärung in der Schule?

Die Corona-Pandemie verunsichert viele Menschen. Das begünstigt die Verbreitung von Verschwörungstheorien. Auch Kinder und Jugendliche sind zunehmend mit diesen konfrontiert. mehr

© www.pixabay.de
Corona-Umfrage

Mehr als ein Viertel der 10- bis 16-Jährigen attestiert sich Lernrückstände

Telekom-Stiftung mit zweiter Umfrage zum Lernverständnis von 10- bis 16-Jährigen – 27 Prozent der Kinder und Jugendlichen nehmen selbst große Lernrückstände wahr – Selbständigkeit und Selbstorganisation haben sich verbessert - Corona hat Bildungsunterschiede deutlich gemacht – Schule hat als Lernort an Bedeutung gewonnen. mehr

08.07.2021 Pressemeldung Deutsche Telekom Stiftung

© www.pixabay.de
Befragung

Im Land fehlen im Schnitt drei Fachkräfte je Kita

173.000 Fachkräfte fehlen bundesweit in den Kitas, davon alleine in Baden-Württemberg 27.000. Das ergab eine bundesweite Befragung, die ver.di in Kooperation mit der Hochschule Fulda als „Kita-Personalcheck“ durchgeführt hat. mehr

© www.pixabay.de
Studie

Mehr Mathematik als erwartet

Auch in vielen Studiengängen außerhalb des MINT-Bereichs erwarten Hochschullehrende von Studienanfängerinnen und Studienanfängern substanzielle mathematische Lernvoraussetzungen. mehr

30.06.2021 Pressemeldung Leibniz Gemeinschaft