Deutscher Lehrerpreis - Unterricht Innovativ

Datum
04.10.2018 – 24.06.2019
Ressort
Schule
Adresse
Deutscher Lehrerpreis c/o Deutscher Philologenverband Friedrichstraße 169/170, 10117 Berlin
Veranstalter
Vodafone Stiftung Deutschland gGmbH und Deutscher Philologenverband

Seit 2009 werden im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs „Deutscher Lehrerpreis – Unterricht innovativ“ Lehrkräfte-Teams aus allen Schularten des Sekundarbereiches für ihr besonderes Engagement und ihre innovativen und fächerübergreifenden Unterrichtskonzepte ausgezeichnet.

 

Ziel des Wettbewerbs, der von der Vodafone-Stiftung Deutschland und dem Deutschen Philologenverband getragen wird, ist es, die öffentliche Wertschätzung des Lehrerberufs zu steigern und den Ideenaustausch zwischen Lehrerinnen und Lehrern zu fördern. Uns liegt es am Herzen, Impulse für guten Unterricht in Deutschland flächendeckend zu verbreiten.

 

Der „Deutsche Lehrerpreis – Unterricht innovativ“ wird in zwei Kategorien vergeben:

 

In der ersten Kategorie „Schüler zeichnen Lehrer aus“ nominieren Schülerinnen und Schüler des Abschlussjahrgangs 2019 (bzw. 2018) besonders engagierte Lehrerinnen und Lehrer, die das verantwortungsvolle Miteinander von Schülern und Lehrern fördern und deren soziale Kompetenz sie persönlich erlebt haben.

 

Die zweite Kategorie des Wettbewerbs „Unterricht innovativ“ wendet sich unmittelbar an Lehrerinnen und Lehrer aus dem Sekundarbereich an deutschen Schulen (auch aus dem Ausland), die fächerübergreifend unterrichten und im Team zusammenarbeiten. Wir fordern alle interessierten Pädagoginnen und Pädagogen auf, ihre kreativen und innovativen Unterrichtskonzepte einzureichen, die nachhaltig zu einer Verbesserung der Unterrichtsqualität beitragen. Durch die Veröffentlichung der besten Unterrichtsideen wird ein wichtiger Beitrag zur Breitenwirkung von gutem Unterricht geleistet.

Anmeldung und weitere Informationen

www.lehrerpreis.de
Alle Angaben nach bestem Wissen, gleichwohl unter Ausschluss von jeglicher Gewähr. zur Terminübersicht