Fake News, Verschwörung und Desinformation in Zeiten von Corona

Datum
18.06.2021
Ressort
Schule
Adresse
Rudi-Dutsche-Str. 17, 10969 Berlin
Veranstalter
Verbraucherzentrale Bundesverband e. V. (vzbv), Projekt Verbraucherschule

Corona hat eine Schwemme an Falschnachrichten und Verschwörungserzählungen hervorgebracht. Vor allem Heranwachsende sind zunehmend mit demokratiefeindlichen Inhalten konfrontiert und können desorientiert und nachhaltig verunsichert werden.

In der Online-Fortbildung werden Herausforderungen digitaler Meinungsbildung und Kommunikation, Funktionen und Ursprünge von Verschwörungserzählungen vermittelt sowie aktuelle Beispiele zur Corona-Pandemie diskutiert. Anschließend werden Instrumente vorgestellt, die Erkennen und Analyse ermöglichen, sowie Methoden und Praxistipps zur Thematisierung im Lernraum Schule.

Die Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte der Sekundarstufe I und II.

Termin: Freitag, 18. Juni 2021, 14:00 bis 15:30 Uhr

Anmeldung und weitere Informationen

https://www.verbraucherbildung.de/meldung/fake-news-verschwoerung-und-desinformation-zeiten-von-corona
Alle Angaben nach bestem Wissen, gleichwohl unter Ausschluss von jeglicher Gewähr. zur Terminübersicht