Die größten Herausforderungen im Schulalltag: Wie Schulen mit Heterogenität umgehen

"Die soziale und kulturelle Vielfalt in Deutschland nimmt zu. Davon können gerade auch Schulen profitieren, denn Diversität schafft neue Lerngelegenheiten, die den Unterricht bereichern. Die Vielfalt der Schülerschaft stellt Schulen und Lehrkräfte aber auch vor ebenso große Herausforderungen, wie beispielsweise der wachsende Bedarf an Sprachförderung und der zunehmende Umgang mit sozial-emotional auffälligen Schülerinnen und Schülern zeigen.

Beispielhaft werden Schulen vorgestellt, deren Rahmenbedingungen ganz unterschiedlich sind. Mit welchen pädagogisch-methodischen Konzepten arbeiten sie? In welchen Räumen und mit welcher Ausstattung? Wie können digitale Instrumente dazu beitragen, die Anforderungen der Heterogenität zu meistern? Welche Unterstützung können Bildungsunternehmen leisten?

Diskussion mit Nikola Kurpas, Mittelschule Taukirchen, Prof. Dr. Anke Langner, TU Dresden, Universitätsschule, Sylvia Stahl, Windmühlenschule Mainz und Andrej Priboschek, Moderator und Journalist. "

Weitere Videos zu didacta DIGITAL 2021