In Freiheit und Verantwortung - Zivilgesellschaft gestalten

"Neuen Studien zufolge verstärkt die Corona-Pandemie das soziale Ungleichgewicht. Gesellschaftliche Erfahrungen von Macht und Ohnmacht während der Krise befördern den Hang zu Verschwörungstheorien. Auf der Grundlage dieser Erfahrungen sollen in der Podiumsdiskussion daraus resultierende Fragestellungen aufgegriffen und aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet werden: Wie kann die Teilhabe breiter Schichten der Bevölkerung am gesellschaftlichen Geschehen realisiert werden?

Wie können Individualität und Einfügung in die Gesellschaft austariert werden? Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, damit Freiheit und Verantwortung gelebt werden können? Welche Möglichkeiten können die Kirchen und kann religiöse Bildung hier zur Verfügung stellen?

Es diskutieren: Dr. Christiane Florin, Deutschlandfunk, Prof. Dr. Christiane Tietz, Universität Zürich, Prof. Dr. Michael Butter, Universität Tübingen und Daniel Schneider, Journalist und Theologe"

Weitere Videos zu didacta DIGITAL 2021