Kinder und Corona: Wie sie mit der Krise umgehen und wie Erwachsene sie dabei stärken

Was macht Corona mit den Kindern? Was bedeutet die Pandemie für sie und ihren Lebens- und Kita-Alltag. Das Kompetenzzentrum Frühe Bildung hat die Kinder befragt und spannende, vielseitige Antworten erhalten. Kinder reagieren unterschiedlich auf die Krise und brauchen Bezugspersonen, die sie in dieser Unterschiedlichkeit wahrnehmen. Die Auseinandersetzung mit der Pandemie – mit ihren Nach- aber auch Vorteilen – ist wichtig für die Kinder. Sie brauchen Vorbilder und Modelle, die ihnen zeigen, dass Veränderung zum Leben gehört. Sich auseinandersetzen mit der Perspektive der Kinder, und Erwachsene dabei unterstützen, gemeinsam mit den Kindern an der Herausforderung "Corona" zu wachsen, das ist Ziel von Petra Dirnberger, Professorin Hanna Christiansen und Ruben Wendrock. Die Gesprächsrunde führt Sonja Ritter.

Weitere Videos zu didacta DIGITAL 2021