Bildung-Infrastrukturen: Wie kann der professionelle Support sichergestellt werden?

"Der Digitalpakt zielte hauptsächlich in die Infrastruktur. In den letzten Monaten kamen pandemiebedingt zahlreiche Zusatzvereinbarung. Außen vor bleiben dabei aber so wichtige Aspekte wie die Betreuung und Einrichtung von Hard- und Software, Versionierungen oder Lebenszyklen von Geräten und Anwendungen. Wer übernimmt den Support bei Problemen und die Wartung? Welche Dienstleister können unterstützen und brauchen Schulen einen IT-Schul-Fachinformatiker? Wo und wann wird dieser ausgebildet und ist dieser in der Personalstruktur pädagogischer Einrichtungen vorgesehen, so dass sich z.B. Lehrer*innen wieder voll auf den Unterricht und Ihre didaktischen Aufgaben konzentrieren können? Die Experten thematisieren, wie IT-Dienstleister, Hersteller und Contentanbieter besser und flexibler zusammenarbeiten können, um Lehrpläne und -ziele optimal anzupassen und zu unterstützen.

Michael Etscheid, H+H Software GmbH, Volker Jürgens, AixConcept GmbH und Stephan Scharnagl, campusLan Software GmbH. Moderation: Jan Hofer"

Weitere Videos zu didacta DIGITAL 2021