„Aufforderung zum Weitermachen“ – Interview mit den Bildungsbotschaftern 2016 der AG Arsch huh

Die AG „Arsch huh, Zäng ussenander“ ist ein Zusammenschluss von Kölner Künstlern gegen Rassismus, Ausgrenzung und Neonazis. Für ihr Engagement zeichnet der Didacta Verband sie als „Bildungsbotschafter 2016“ aus. Im Interview sprechen sich Stephan Brings und Günther Lückerath, Mitglieder der Kölner Kultbands „Brings“ und „Bläck Fööss“, für mehr Solidarität in der Gesellschaft aus. Ein neues Projekt ist die „Karawane – Das Musikmobil“. Auf Initiative von Janus Fröhlich, Ex-Schlagzeuger der „Höhner“ und Mitglied bei „Arsch huh“, fährt ein Musikbus Notunterkünfte für Flüchtlinge an. Das Ziel: Kinder und Jugendliche verschiedener Kulturen sollen sich über das gemeinsame Musizieren kennenlernen.

 

Mehr zum Projekt unter: www.all-zesamme.de/karawane

 

GEMAfreie Musik von audeeyah.de

 

bildungsklick.de