BIBB-Kongress 2014: Berufsbildung attraktiver gestalten - mehr Durchlässigkeit ermöglichen

Die duale Berufsausbildung in Deutschland steht vor großen Herausforderungen: Während die Zahl der Ausbildungsverträge sinkt, beginnt inzwischen mehr als die Hälfte eines Jahrgangs ein Studium. Ein Trend, der vielen Bildungs- und Arbeitsmarktexperten Sorge bereitet. Sie befürchten vor allem Probleme bei der Fachkräftesicherung.

Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage: Wie kann Ausbildung wieder attraktiver werden für junge Menschen?

Eine Antwort: Mehr Durchlässigkeit ermöglichen! So lautete auch das Motto des BIBB-Kongresses 2014, der am 18. und 19. September in Berlin stattfand. Mehr als 800 Teilnehmer aus 35 Ländern diskutierten dabei über die künftige Ausgestaltung des Bildungs- und Berufsbildungssystems.

 

GEMAfreie Musik von audeeyah.de

 

bildungsklick.de

Weitere Videos zu Aus- und Weiterbildung