Was zeichnet einen guten außerschulischen Lernort aus?

Lernorte sind überall dort, wo Menschen ihre Kompetenzen erweitern. Dazu zählen auch außerschulische Lernorte, wie beispielsweise Museen, Bauernhöfe, Science Center, Themenwelten oder Recyclinghöfe. Auf der didacta 2015 in Hannover präsentierten sie sich der Fachöffentlichkeit.

Zahlreiche außerschulische Lernorte haben sich im Didacta Verband organisiert, um die Zusammenarbeit mit Schulen und Kultusministerien zu vertiefen.

 

GEMAfreie Musik von audeeyah.de

 

bildungsklick.de