Kultusminister Jürgen Schreier: Eine Erfolg versprechende Ausbildung für die Wirtschaft

Insgesamt 45 Absolventen der Akademie für Betriebs- und Unternehmensführung (ABU) haben in diesem Jahr ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Der Abschluss verleiht die Berechtigung zur Führung der Berufsbezeichnung "Staatlich geprüfte Betriebswirtin / Staatlich geprüfter Betriebswirt der Fachrichtung Unternehmensführung". Nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung in einem Kaufmännischen Ausbildungsberuf können die Absolventen über die Fortbildung an der ABU zusätzliche Qualifikationen erwerben. Dazu zählen z. B. Kenntnisse und Fähigkeiten, einen eigenen Betrieb zu führen oder in einer leitenden Funktion in einer mittleren und gehobenen Führungsebene eines Unternehmens tätig zu sein.

14.07.2004 Saarland Pressemeldung Ministerium für Bildung und Kultur Saarland

Im Rahmen einer Abschlussfeier am Dienstag (13.7.04) würdigte Kultusminister Jürgen Schreier die Ausbildung als ein Erfolgsmodell für die Absolventen und die Wirtschaft. In seiner Ansprache betonte der Minister die besondere Bedeutung der Zusammenarbeit zwischen Akademie und Wirtschaft und die Praxisorientierung der Ausbildung.

"Die Einbindung namhafter saarländischer Unternehmen gewährleistet Praxisbezug und bringt Synergieeffekte für Schule und Wirtschaft", erklärte Schreier. Diese Orientierung vermittle den Absolventen wichtige Qualifikationen für den Arbeitsmarkt wie Praktikumserfahrung, Firmenkontakte, Team- und Kommunikationsfähigkeit. Zudem bestehe mit Erwerb des Abschlusses die Möglichkeit der Zuerkennung der Fachhochschulreife. Dies belege, so Schreier, die Gleichwertigkeit beruflicher und allgemeiner Bildung: "Nicht nur das Abitur führt zu anspruchsvollen Abschlüssen und hochwertigen Positionen, auch der Weg über Berufsausbildung und Fortbildung ist Erfolg versprechend". Voraussetzung sei allerdings die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen.

"Das Saarland braucht leistungsbereite und bildungswillige junge Menschen. Die Akademie für Betriebs- und Unternehmensführung mit ihrer berufsbegleitenden Ausbildung eröffnet dem Absolventen hervorragende berufliche Aufstiegschancen in Unternehmen und für Existenzgründungen", so Schreier.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden