© www.pixabay.com
Interview

Mit dem FREI DAY Zukunft lernen und gestalten

Margret Rasfeld, ehemalige Schulleiterin, Autorin, Mitbegründerin und derzeitige Geschäftsführerin des Netzwerks „Schule im Aufbruch“, fordert, dass Schulen an einem Tag in der Woche Kindern und Jugendlichen Freiräume geben, um Zukunft zu lernen und zu gestalten. mehr

04.03.2021 Artikel Dr. Brigitte Schumann

© www.pixabay.de
Alphabetisierung

Karliczek/Ernst: "Lesen ist das Tor zur Welt - auch zur digitalen Welt."

Halbzeit der Nationalen Dekade für Alphabetisierung und Grundbildung. Bund und Länder wollen verstärkt passgenaue Angebote für Menschen mit Lese- und Schreibschwierigkeiten fördern. mehr

© www.pixabay.de
Statistik

Zahl der Studienberechtigten 2020 um 8,9 Prozent gesunken

2020 haben rund 382.000 Schüler die Hochschul- oder Fachhochschulreife erworben. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilt, waren das nach vorläufigen Ergebnissen 8,9% weniger als im Vorjahr (-37.284). Hauptursache ist die Entwicklung in Niedersachsen, wo die Zahl der Absolventen an allgemeinbildenden Schulen um 80,9% zurückging. mehr

26.02.2021 Pressemeldung Statistisches Bundesamt (DESTATIS)

© Universität Osnabrück / Jens Raddatz
Positionspapier

Radikalisierungsprävention muslimischer Schülerinnen und Schüler

Konfrontative Religionsausübung an Schulen ist ein ernstzunehmendes Thema. „Um effektive Radikalisierungsprävention betreiben zu können, benötigen Schulen langfristige Konzepte und professionelle Fachkräfte“, fordert Dr. Michael Kiefer vom Institut für Islamische Theologie der Universität Osnabrück. mehr

18.02.2021 Pressemeldung Universität Osnabrück

© www.pixabay.com
Ferienangebote

"Spiel, Spaß und Lernen"

Das Land Rheinland-Pfalz unterstützt Kommunen auch in diesem Jahr mit 1 Million Euro bei der Ferienbetreuung. mehr

© GaudiLab/Shutterstock
Geschlechtergerechtigkeit

Mehr Frauen braucht die Wissenschaft weltweit in Forschung und Lehre

Aufruf zum Internationalen Tag der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft und im Jahr 26 der vierten Weltfrauenkonferenz in Peking. mehr

10.02.2021 Pressemeldung World University Service (WUS)

© www.pixabay.com
Studie

Bildung der Eltern beeinflusst langfristig die Gesundheit ihrer Kinder

Die Bildung der Eltern hat nicht nur Einfluss auf Bildung, Beruf und Einkommen ihrer Kinder. Sie wirkt auch auf deren Gesundheit – und das bis ins hohe Alter, Jahrzehnte nachdem die Kinder das Elternhaus verlassen haben. Das zeigt eine neue Studie von zwei Forschenden der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). mehr

© www.pixabay.de
Projektarbeit

Eine Million Euro für die besten Jugendideen Deutschlands

„Jugend-Budgets“ fördert die besten Modell­pro­jekte von und für Jugendliche mit jeweils bis zu 100.000€: Die Herausfor­derungen der Pandemie sind für junge Menschen enorm. Welche Maßnahmen ihnen in diesen schwierigen Zeiten den Alltag erleichtern würden und wo konkret Handlungs­bedarf besteht, wissen Jugendliche meist selbst am besten. mehr

© www.pixabay.de
Investitionen

Pandemie bremst Bildung aus

Durch die Verbreitung des Corona-Virus geraten Staatshaushalte weltweit unter Druck. Auch die Bildungsbudgets sind durch die wirtschaftlichen Folgen der Covid-19-Pandemie gefährdet. Die UNESCO warnt, dass insbesondere in den ärmsten Ländern die Finanzierungslücke im Bildungsbereich weiter wächst. mehr

25.01.2021 Pressemeldung Deutsche UNESCO-Kommission e.V.

© www.pixabay.de
Tag der Bildung

Bildungschancen für Flüchtlingskinder erhöhen

Anlässlich des Internationalen Tags der Bildung beklagt die UNO-Flüchtlingshilfe, dass die Hälfte der Flüchtlingskinder weltweit nicht zu Schule gehen kann. Durch die Corona-Pandemie und die Eskalation bewaffneter Konflikte droht sich die Lage noch zu verschlechtern. mehr

22.01.2021 Pressemeldung UNO-Flüchtlingshilfe

Texte, die älter sind als ein Jahr, finden Sie im Archiv.