© www.pixabay.de
Verordnung

Wintersemester: Präsenzveranstaltungen wieder möglich  

Rechtzeitig vor Beginn des Wintersemesters an Hochschulen in Baden-Württemberg hat das Wissenschaftsministerium eine eigene Corona-Verordnung vorgelegt, die nach Ver­öffentlichung im Gesetzblatt am 24. September am Folgetag in Kraft treten wird und die den Hochschulen einen verlässlichen Rahmen zum Studienbetrieb an die Hand gibt. mehr

© www.pixabay.com
Befragung

Wie erlebten Studierende das digitale Sommersemester und den Studienalltag?

Die Pandemie hatte diverse Auswirkungen auf die Gesamtsituation Studierender. For­scher­innen und Forscher vom Institut für Sozial- und Organisationspädagogik der Universität Hil­des­heim untersuchten: Wie haben Studierende in Deutschland das digitale Sommerse­me­ster 2020 bewältigt und wie haben sie den durch die Pandemie veränderten Studienalltag erlebt? mehr

17.09.2020 Pressemeldung Stiftung Universität Hildesheim

© www.pixabay.de
Interview

Von der Pädagogik her gedacht

Piet van der Zanden hat mit einem interdisziplinären Team einen komplett neuen Ansatz für die Planung von Lernräumen entwickelt. Die Methodik hat er in einem „Kochbuch“ aufgeschrieben. mehr

© www.pixabay.de
Finanzierung

Budget für ERASMUS+ 2021-2027: Umfang des Wachstums noch ungewiss

Die von den EU-Staats- und Regierungschefs am 21.07. erzielte Einigung über die mittelfristige Finanzplanung der EU für die Jahre 2021 bis 2027 sieht für die neue Periode von ERASMUS+ einen Budgetansatz von 21,208 Mrd Euro vor. Das Europäische-Parlament hatte hingegen eine deutlich höhere Mittelausstattung in Höhe von 40 Mrd Euro gefordert. mehr

© www.pixabay.de
Internationalisierung

Deutsche Hochschulen punkten bei Erasmus+

Die Europäische Kommission hat in den sogenannten „Zentralen Aktionen“ aktuell rund 116 Millionen Euro aus dem Erasmus-Programm an Projekte mit deutschen Hochschulen, Institutionen und Unternehmen vergeben. In vier der Aktions-Förderlinien waren 65 deutsche Hochschulen erfolgreich. mehr

© www.pixabay.de
Antwort

Gewinnung von Fachkräften aus Drittstaaten an deutschen Hochschulen

Über die Gewinnung hochqualifizierter Fachkräfte für den deutschen Arbeitsmarkt gibt die Bundesregierung in der Antwort auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion Auskunft. mehr

03.09.2020 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© www.pixabay.de
Studienwahl

Das sollten Studierende über duale Studiengänge wissen

Duale Studiengänge sind in Deutschland stark nachgefragt. Doch nicht überall, wo „dual“ draufsteht, ist auch eine gute Verzahnung von Hochschul- und Praxisphasen automatisch gewährleistet. mehr

© www.pixabay.com
Bericht

Erste wissenschaftliche Erhebung von Universitäts-Auslandscampussen

Zunehmend bieten Universitäten Lehre nicht nur am heimischen Campus oder online an, sondern auch in internationalen Zweigstandorten. Diese „Offshore Campuses“ sind oft als glamouröse Wissenschaftsstädte gestaltet, die kommerziell vermarktet werden. Mit den Namen bekannter Universitäten als Marken werben sie um Studierende. mehr

© www.pixabay.de
Studium

Überbrückungshilfe: Beantragung für September beginnt

Ab heute und längstens bis zum 30. September 2020 können Studierende in pandemiebedingter finanzieller Notlage einen Online-Antrag auf die Überbrückungshilfe der Bundesregierung stellen. Darauf macht das Deutsche Studentenwerk (DSW) aufmerksam, der Verband der 57 Studenten- und Studierendenwerke. mehr

01.09.2020 Pressemeldung Deutsches Studentenwerk

© www.pixabay.de
Studienbewerber

Weltweites Interesse an Deutschland ungebrochen groß

Das Interesse an Deutschland als Studien- und Wissenschaftsstandort ist ungebrochen. Die Zahl ausländischer Studienbewerberinnen und -bewerber liegt trotz der Corona-Pandemie bei etwa 80 Prozent des Vorjahresniveaus, teilten uni-assist und der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) heute in Berlin mit. mehr

Texte, die älter sind als ein Jahr, finden Sie im Archiv.