Deutsche Asylpolitik

DJI Impulse Special English Edition 2014: Living and surviving

Deutschland ist ein Einwanderungsland. Wie viele – vor allem junge – Flüchtlinge jedes Jahr einreisen, wie sie leben, und mit welchen Problemen sie zu kämpfen haben, ist dennoch kaum erforscht. In der englischsprachigen DJI Impulse Ausgabe 2014 schreiben Forscherinnen und Forscher unter anderem über die deutsche Asylpolitik, den Kinderschutz und den Stellenwert der Menschenrechte sowie über die Herausforderungen der Kinder- und Jugendhilfe im Umgang mit jungen Flüchtlingen.

26.11.2014 Pressemeldung Deutsches Jugendinstitut - DJI

Ein Lexikon am Ende der Ausgabe erklärt der internationalen Leserschaft die wichtigsten deutschen Begriffe dieses Themenfelds.

Inhalt

DJI Topic

  • Dietrich Thränhardt: Perception and Reality in the German Immigration Society
  • Heinz Kindler: Refugee Children, Children´s Services and Child Protection
  • Christian Peucker and Mike Seckinger: Refugee Children: A Forgotten Target Group in Child and Youth Services
  • Caroline Schmitt and Hans Günther Homfeldt: Understanding Refugee Children Better: The "Transnational Biography Work"
  • Interview with Claudia Roth: "Germany Needs to Give Up on its Obstructionist Attitude"
  • Silke Bachert: Language is the Key

DJI Forum

  • Commentary by Norbert Struck: The Insular Immigration Society

DJI Dosier

  • Susanne Johansson: Accompanied Refugee Children in Germany: Insights into the State of Research

DJI Spectrum

  • Heinz Kindler and Barbara Rink: Youth Services and the Child Protection

Publisher and place of publication:
Deutsches Jugendinstitut e.V.
Nockherstraße 2
81541 München
Tel: 089-62306-0
Fax: 089-62306-265


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden