Auszeichnungen

LitCam "Lese-Kicker" geht an die "Fußball-Haie"

(red/pm) Der LitCam "Lese-Kicker", der Preis für das beste Fußball-Kinderbuch, geht 2014 an Andreas Schlüter und Irene Margil für "Die Fußball-Haie" (Verlag Fischer KJB).

10.10.2014 Artikel

"Andreas Schlüter und Irene Margil entwerfen in dem ersten Band Ihrer "Fußball-Haie"-Serie ein buntes Panorama des Berliner Weddings, lebendig illustriert von Michael Vogt. Ihre Geschichte um Pedro und seine Bande, die sich dank eines modernen und weltmeisterlichen Deus ex Machina noch zum Guten wendet, ist ein spannendes Lesebuch, in dem sich auf wunderbare Weise Lese- und Fußballbegeisterung miteinander verbinden", heißt es in der Begründung der Jury.

Der Jury für den "Lese-Kicker" 2014 gehören an: Peter Feldmann (Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt), Manuel Neuer (Fußballprofi und Stifter der Manuel Neuer Kids Foundation), Joachim Król (Schauspieler, Kurator der Bundesliga-Stiftung und Botschafter von "Fußball trifft Kultur"), Karin Plötz (Direktorin der LitCam), Stefan Erhardt (Gymnasiallehrer und Vertreter der Deutschen Akademie für Fußball-Kultur), Katrin Hörnlein (Chefredakteurin von ZEIT LEO – Das Magazin für Kinder) sowie Michael Habashy, Projektkind der Frankfurter "Fußball trifft Kultur"-Gruppen.

Der Preisträger Andreas Schlüter und Irene Margik erhalten ein Preisgeld von 1.500 Euro. Der "Lese-Kicker" wird gestiftet von Kyocera Document Solutions. Unterstützer des Preises sind: ZEIT LEO – Das Magazin für Kinder, die Bundesliga-Stiftung, die Deutsche Akademie für Fußballkultur, die Werbeagentur Network! und die Frankfurter Buchmesse.

Über den Preis

Fußball ist nicht nur die Lieblingssportart vieler Kinder, er motiviert gerade Jungen dazu, auch mal ein Buch zu lesen. Das nimmt die LitCam zum Anlass, in diesem Jahr zum ersten Mal den "Lese-Kicker" zu verleihen. Mit dem Preis wird das beste deutschsprachige Fußball-Kinderbuch, das zwischen September 2013 und August 2014 erschienen ist, ausgezeichnet. Der "Lese-Kicker" zeichnet das in Idee, sprachlicher Umsetzung und grafischer Gestaltung ansprechendste Kinderbuch aus, das sich dem Thema Fußball für die Altersgruppe acht bis zwölf Jahre am geeignetsten widmet. Die Preisverleihung fand am 10. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse statt.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden