Die beste Übersetzungshilfe seit Adam und Eva

Endlich! Langenscheidt und der Comedian Mario Barth präsentieren den ultimativen Sprachführer für mehr Verständnis zwischen Frauen und Männern: "Deutsch-Frau / Frau-Deutsch". Die einmalige Übersetzungshilfe von Mario Barth, der sich in seinem erfolgreichen Live-Programm "Männer sind Schweine... Frauen aber auch!" schon lange mit der Beziehung zwischen Frauen und Männern auseinandersetzt, wird so manchem Mann den Umgang mit dem weiblichen Geschlecht erleichtern. Denn: Frauen sprechen einfach eine andere Sprache als Männer. Entsprechend groß sind daher bei vielen Männern die Verständnisprobleme. Genau hier setzt "Deutsch-Frau / Frau-Deutsch" an und wird, aus dem Erfahrungsschatz von Mario Barth schöpfend, Abhilfe schaffen.

18.08.2004 Pressemeldung Langenscheidt GmbH & Co. KG

Doch warum ist die Sprache der Frauen so kompliziert? Anders als Männer, die einfach das sagen, was sie meinen, benutzen Frauen nach Meinung von Mario Barth einen "Subtext", den die Männer aber in den seltensten Fällen als solchen erkennen! Bestes Beispiel ist das Thema Shopping. Sagt die Frau nach der erfolgreichen Auswahl von Schuhen und Blusen "Stell dich schon mal an" bedeutet das "Du zahlst". Deshalb bedeutet der Begriff MODE auch nichts anderes als "MÄNNER OPFERN DAS ERSPARTE". Auch im Bett regiert der Subtext. Meint die Frau beispielsweise "Lass uns kuscheln" meint sie eigentlich: "Ich will keinen Sex!".

Mit Hilfe dieses Buches lernen Männer also die wichtigste Sprache, die ein Mann beherrschen muss: die Frauensprache. Männer-Sätze wie "Da verstehe einer die Frauen" gehören damit der Vergangenheit an. Doch Mario Barth, der erst kürzlich von Anke Engelke zum Männerbeauftragten gekürt wurde, hat diesen Sprachführer auch geschrieben, um das Verständnis zwischen Männern und Frauen zu verbessern. "Ich weiß", so der Comedian, "für Frauen ist es schwierig nachzuvollziehen, dass wir Männer einfach nur das sagen, was wir auch meinen. Es liegt einfach daran, dass wir Männer primitiver sind als Frauen, was aber nicht heißt, dass wir weniger Spaß am Leben haben."

Der Autor will sich mit dem Sprachführer aber keineswegs über Frauen lustig machen: "Ich liebe Frauen und versuche nur, mit diesem Buch Beziehungen in diesem und anderen Ländern zu retten. Ich will Frauen nicht vorführen, sondern eigentlich nur Hilfestellung zu geben."

Ansprechpartner

Gabriele Becker - Die Agentur für Presse und Öffentlichkeit
Nymphenburger Straße 101 / Rückgebäude
80636 München
Telefon: 089 - 15 82 02 06
Fax: 089 - 15 82 02 08
E-Mail: presse@langenscheidt.de


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden