Eva Demski erhält Goethe-Plakette des Landes Hessen

Kunstminister Udo Corts zeichnete am Donnerstagabend die Autorin Eva Demski mit der Goethe-Plakette des Landes Hessen aus. Die in Frankfurt lebende freie Journalistin und Schriftstellerin Eva Demski erhält die Goethe-Plakette für ihr kulturelles Engagement für Frankfurt, die Rhein-Main-Region und Hessen.

21.05.2004 Hessen Pressemeldung Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst

"Eva Demski hat unter anderem als engagiertes Mitglied des Römerberg-Kuratoriums den intellektuellen Diskurs des Rhein-Main-Gebiets befördert. Darüber hinaus hat sie viele Jahre lang kompetent und kenntnisreich in der Jury des Hessischen Kulturpreises mitgewirkt", sagte Udo Corts anlässlich eines Festes zu Ehren der Schriftstellerin.

Eva Demski, in Regensburg geboren, studierte Germanistik, Kunstgeschichte und Philosophie. Nach ihrem Studium war sie zunächst als Dramaturgie-Assistentin an den Städtischen Bühnen in Franfurt am Main tätig, arbeitete dann als freie Lektorin und Übersetzerin für verschiedene Verlage. Seit 1969 ist sie freie Mitarbeiterin des Hessischen Rundfunks, unter anderem für die Kultursendung "Titel Thesen Temperamente". Eva Demski produzierte zahlreiche Fernsehfilme, verfasste Essays und publiziert Romane und Erzählungen. Sie erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen, unter anderem 1981 den Preis der Klagenfurter Jury und 1990 die Goethe-Plakette der Stadt Frankfurt.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden