Glasmuseum Gehlberg wird saniert / Neues Dach für Kulissenhaus des Theaters Eisenach

Am Mittwoch, dem 9. Juni, übergibt der Staatssekretär des Thüringer Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Dr. Jürgen Aretz, zwei Bewilligungsbescheide in Höhe von insgesamt 130.000 Euro.

07.06.2004 Thüringen Pressemeldung Ministerium für Wissenschaft Forschung und Kunst, Thüringen (bis 08.2005)

70.000 Euro erhält das Museum der Gehlberger Glastradition für die Sanierung und den Umbau des nordwestlichen Gebäudeteils. Durch die Sanierung sollen Räume für neue Ausstellungsflächen entstehen, in denen die Kunst des Glasmachens und Glasblasens gezeigt werden kann.

Das Theater Eisenach erhält einen Bescheid über 60.000 Euro. Mit den Mitteln wird das undichte Dach des Kulissenhauses saniert.

Die Übergabe der Bewilligungsbescheide findet statt am Mittwoch, dem 9. Juni, um 10.30 Uhr, im Museum der Gehlberger Glastradition, Hauptstraße 46, 98559 Gehlberg sowie um 13.00 Uhr, im Landestheater Eisenach, Theaterplatz 4-7, 99817 Eisenach.

Surf-Tipp:

www.glasmuseum-gehlberg.de

www.theater-eisenach.de


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden