Langenscheidt verleiht Lufthansa sprachliche Flügel

Die Langenscheidt KG, München, stellt der Deutschen Lufthansa AG, Frankfurt/Main, über eine halbe Million Fachübersetzungen zur Einbindung in ihre digitale Infrastruktur zur Verfügung. Integriert wurde jeweils der gesamte Inhalt der fünf Langenscheidt Taschenwörterbücher "Englisch", "Spanisch", "Französisch", "Italienisch" und "Portugiesisch" in beiden Sprachrichtungen.

21.09.2004 Pressemeldung Langenscheidt GmbH & Co. KG

Die Lufthansa Passage Airlines transportiert im Jahresdurchschnitt über 45 Millionen Fluggäste und fliegt weltweit 175 Destinationen an. Mit der Einbindung der Langenscheidt Taschenwörterbücher in das IT-System der Lufthansa, stehen nun gut 580 000 Wörter, Begriffe und Redewendungen in fünf Sprachen zur Verfügung. Damit wird es insbesondere dem Bodenpersonal der Lufthansa, also den Mitarbeitern in den Lufthansa-Büros und beim Check-in an den Flughäfen, erleichtert, auf knifflige Fragen der Passagiere die richtigen Worte und Antworten in der passenden Sprache zu finden. Denn es ist nicht selbstverständlich sofort zu wissen, was ein Fluggast meint, wenn er auf ein "vegetarian menu without mushrooms, low fat and cooked absolutely non-alcoholic" besteht. Die täglich benötigten fremdsprachlichen Begriffe stellen dabei meist weniger ein Problem dar, als Wörter für nicht alltägliche Gesprächssituationen und besondere Passagierwünsche.

Udo Janurek aus dem Bereich IT-Infrastruktur der Lufthansa Passage Airlines dazu: "Das browserbasierte Langenscheidt Online-Wörterbuch ermöglich es uns, von jedem PC aus schnell auf Übersetzungen in vielen Sprachen zuzugreifen - ohne Installation auf den einzelnen Workstations. Dies vereinfacht die Administration erheblich und gestattet es, Wörterbücher aus unterschiedlichen Sprachen und Fachgebieten allen Mitarbeitern anbieten zu können." Der neue Service, der sich seit Mai dieses Jahres im Einsatz befindet, wird von den Lufthansa-Mitarbeitern sehr gut angenommen. Dies belegen auch die sehr hohen monatlichen Zugriffszahlen. Die meist genutzten Sprachen sind derzeit Englisch und Spanisch. Mit der zusätzlichen Sprachqualifizierung der Mitarbeiter unterstreicht die Maßnahme einmal mehr die Qualitätsansprüche der Lufthansa.

Hubert Haarmann, Leitung eBusiness bei Langenscheidt zu der Kooperation mit Lufthansa: "Wir freuen uns, dass Langenscheidt nun digital auch beim sprachlichen 'Brückenbauen' der Lufthansa mithelfen kann, gemäß unserem Motto: 'Weil Sprachen verbinden...'."

(2.398 Zeichen mit Leerzeichen)

Ansprechpartner

Gabriele Becker - Die Agentur für Presse und Öffentlichkeit
Nymphenburger Straße 101 / Rückgebäude
80636 München
Telefon: 089 - 15 82 02 06
Fax: 089 - 15 82 02 08
E-Mail: presse@langenscheidt.de


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden