Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) RSS-Feed

Meldungen

© www.pixabay.de
Studie

Deutschland braucht eine nationale Strategie für finanzielle Bildung

Finanzielle Bildung wirkt. Sie verbessert sowohl das Finanzwissen als auch das Finanzverhalten von Kursteilnehmenden. Das ist das Kernergebnis einer Metastudie am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung. Für die Analyse haben Ökonomen 76 Studien aus 33 Ländern mit 160.000 Teilnehmenden systematisch ausgewertet. mehr

22.09.2021 Pressemeldung Schule

© www.pixabay.com
Studie

Schulschließungen: Väter blicken anders auf Erwerbstätigkeit von Müttern

Gesellschaftliche Rolle rückwärts? ForscherInnen von DIW Berlin und Freier Universität Berlin nehmen Einstellungen zu Geschlechterrollen unter die Lupe – Insbesondere westdeutsche Väter mit jungen Kindern vertreten seit der Corona-Pandemie deutlich seltener sehr egalitäre Ansichten. mehr

25.08.2021 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

© www.pixabay.de
Bildungschancen

Kinderfreibetrag reduzieren, Familienleistungen ausbauen

Rund 2,8 Millionen Kinder und Jugendliche in Deutschland sind nach Schätzungen armutsgefährdet – und damit häufig auch bildungsbenachteiligt. mehr

31.05.2021 Pressemeldung Schule

© Andrey Kuzmin - stock.adobe.com
Studie

8 von 10 Erzieherinnen fühlen sich durch unangemessenes Gehalt belastet

Acht von zehn Erzieherinnen in Deutschland fühlen sich durch ein als unangemessen empfundenes Gehalt belastet. Auch zu viel Zeitdruck und ein Mehr an Arbeit sind Belastungsfaktoren. Bei bis zu drei von vier Erzieherinnen ist das nach eigener Einschätzung der Fall, wie eine Studie am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) zeigt. mehr

12.05.2021 Pressemeldung Frühe Bildung

© www.pixabay.de
Auswertung

Schule in der Pandemie: Lernzeiten der Kinder hängen von Bildung der Eltern ab

Die Schulschließungen in der Corona-Pandemie haben Ängste geweckt, dass gerade lernschwache Kinder oder Kinder von weniger gebildeten Eltern durch das Homeschooling abgehängt werden. mehr

11.05.2021 Pressemeldung Schule

© www.pixabay.de
Studie

Studiengebühren: Schnellere Abschlüsse, aber weniger Neueinschreibungen

Einführung allgemeiner Studiengebühren vor etwa 15 Jahren hatte sowohl erwünschte als auch unerwünschte Folgen. Studie untersucht erstmals Auswirkungen auf zum Zeitpunkt der Einführung bereits eingeschriebene Studierende. mehr

14.04.2021 Pressemeldung Hochschule und Forschung

© sakkmesterke - stock.adobe.com
Studie

Schule in Corona-Zeiten: Zugang zu Lernmaterial unterscheidet sich

Die mit der Corona-Pandemie einhergehenden Schulschließungen im Frühjahr 2020 haben Lehrer, Schüler und Eltern vor ungeahnte Herausforderungen gestellt. Eine zentrale Frage war, wie Schüler unterrichtet werden und an Lernmaterial, also beispielsweise Aufgabenblätter und Instruktionen zur Bearbeitung, kommen. mehr

18.11.2020 Pressemeldung Schule

© www.pixabay.de
Analyse

Nötige Weiterbildung der Beschäftigten ist kein Selbstläufer

Länger arbeiten, aber wie? Diese Frage treibt viele um, wenn es um eine Erhöhung des Renteneintrittsalters geht. Weiterbildung ist essenziell, um Beschäftigte und Unternehmen gleichermaßen fit zu machen für einen späteren Renteneintritt. mehr

17.11.2020 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

© www.pixabay.com
Kinderbetreuung

Mütter tragen die Hauptlast, aber Väter holen auf

Die coronabedingten Schließungen von Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen im April und Mai 2020 haben Eltern vor eine Herausforderung gestellt. Plötzlich mussten Kinder ganztags zu Hause betreut und beschult werden. Wie Ergebnisse der SOEP-CoV-Studie zeigen, lag die Hauptlast der Betreuung während des Lockdowns bei den Müttern. mehr

28.07.2020 Pressemeldung Frühe Bildung, Schule

© www.pixabay.de
Untersuchung

Eltern junger Kinder während der Pan­demie deutlich unzufriedener als zuvor

Eltern galten in den vergangenen Wochen und Monaten oftmals als die Hauptleidtragenden in der Corona-Krise ­– lange Zeit mangelte es jedoch an empirischen Studien, die diese These belegen. mehr

22.07.2020 Pressemeldung Schule