Sächsisches Staatsministerium für Kultus RSS-Feed

Sächsisches Staatsministerium für Kultus

Prof. Dr. Roland Wöller
Staatsminister für Kultus
Carolaplatz 1
01097 Dresden
Tel: +49 (0)351/564-0
Fax: +49 (0)351/564-28 86
E-Mail:
www.sachsen-macht-schule.de/

Meldungen

© Gorodenkoff Productions OU – stock.adobe.com
Digitalisierung

Berufsorientierung an sächsischen Schulen mit Virtual-Reality-Brillen

Ab sofort können sächsische Oberschulen, Gymnasien und Förderschulen zur Berufsorientierung Virtual-Reality-Brillen in den Medienpädagogischen Zentren (MPZ) ausleihen. Die insgesamt 114 Brillen sind mit 15 besonderen Filmen bestückt. Es sind 360-Grad-Videos zu Berufen, die die Schüler in einem Praktikum so hautnah nicht erleben könnten. mehr

05.11.2020 Pressemeldung Schule

© www.pixabay.de
Unterricht

Schule nach den Ferien im Normalbetrieb: Vier-Stufen-Plan für Sachsen

Schulen in Sachsen starten am 31. August 2020 in den Normalbetrieb unter Pandemie­bedingungen. Damit werden 485.000 Schüler zu Beginn des neuen Schuljahres an fünf Tagen in der Woche in ihren Klassen und Kursen nach den geltenden Stundentafeln und Lehrplänen unterrichtet. mehr

03.08.2020 Pressemeldung Schule

© www.pixabay.com
Absolventen

2.000 neue Erzieher stehen bereit

Zum Schuljahresende stehen in diesem Jahr wieder rund 2.000 Erzieher-Absolventen für die Fachpraxis bereit. "Die 61 Fachschulen in öffentlicher und freier Trägerschaft haben hervorragende Arbeit geleistet, um die dringend benötigten Erzieher fit für den Berufseinstieg zu machen", sagte Sachsens Kultusminister Piwarz. mehr

© www.pixabay.de
Förderrichtlinie

Rund 28 Millionen Euro für Laptops an sächsischen Schulen

Die sächsischen Schulträger können ab sofort Förderanträge für ihre Schulen zur Ausstattung mit mobilen Endgeräten wie Laptops beantragen. Sachsen hat dazu heute eine Förderverordnung verabschiedet. mehr

17.07.2020 Pressemeldung Digitales, Schule

© Fotowerk – stock.adobe.com
Unterricht

Schule soll nach den Ferien im Normalbetrieb starten

Sachsens Schulen sollen nach den Sommerferien wieder im Normalbetrieb unter Pandemiebedingungen starten. Das gab heute Sachsens Kultusminister Christian Piwarz bekannt. Alle Schulen seien darüber Ende vergangener Woche informiert worden. mehr

13.07.2020 Pressemeldung Schule

© Ronald Bonss
Kopfnoten

Sachsen: Gesetzentwurf stärkt Bildung an Schulen und Kitas

Die Staatsregierung hat heute den Entwurf des Bildungsstärkungsgesetzes zur Anhörung freigegeben. Mit dem Gesetzentwurf werden gleich mehrere Rechtsgrundlagen geändert. mehr

03.06.2020 Pressemeldung Schule

© www.pixabay.de
Corona

Lehrkräfte können sich testen lassen

Der Freistaat Sachsen ermöglicht allen Lehrerinnen und Lehrern, die bereits wieder an öffentlichen Schulen und an Schulen in freier Trägerschaft tätig sind, einen freiwilligen Test auf das Coronavirus. Die Kosten übernimmt das Land, soweit die Gesetzlichen Krankenkassen nicht dafür aufkommen. mehr

08.05.2020 Pressemeldung Schule

© www.pixabay.de
Berufsschule

Umfrage: Schulträger und Unternehmen wollen Planungssicherheit

Schulträger und duale Ausbildungsunternehmen erwarten von der Berufsschulnetzplanung in Sachsen vorrangig Planungs­sicherheit für die kommenden Jahre. Die Angebote der beruflichen Bildung werden überwiegend als gut bis sehr gut bewertet. Allerdings machen die Ergebnisse auch Unterschiede in der Beurteilung der Bildungsangebote deutlich. mehr

07.02.2020 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

© www.pixabay.de
Schulwechsel

Grundschüler erhalten Bildungs­empfehlung

Rund 34.100 sächsische Grundschüler der 4. Klassen erhalten am Freitag zusammen mit den Halbjahresinformationen ihre Bildungsempfehlung für eine der weiterführenden Schulen. Bis zum 28. Februar müssen die Eltern ihre Kinder dann an einer Oberschule oder an einem Gymnasium ihrer Wahl anmelden. mehr

04.02.2020 Pressemeldung Schule

© www.pixabay.de
Bildungschancen

Starker zweiter Bildungsweg

In Sachsen verlassen laut Statistik (2018) rund 2.600 Schüler (8,7 Prozent) die Schule ohne Hauptschulabschluss. Unter den 8,7 Prozent sind 923 Schüler, die einen Abschluss im Förder­schwerpunkt Lernen (3 Prozent) und 352 Schüler, die einen Abschluss im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung erworben haben (1,2 Prozent). mehr

12.12.2019 Pressemeldung Schule