Statistisches Landesamt Baden-Württemberg RSS-Feed

Wir über uns
Unsere moderne Welt ist vielfältig und unterliegt einem raschen Wandel. Als Entscheidungsgrundlage benötigen daher Politik und Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft, die Medien sowie die Bürgerinnen und Bürger tagtäglich gesicherte Informationen.

Ob es um Fragen der Lohn- und Preisentwicklung, um Gesundheit und Bildung, um die Bevölkerungsentwicklung oder den Umweltschutz, ob es um Aufträge, Produktion und Absatz der Wirtschaft geht, um Steuern oder um Finanzen privater und öffentlicher Haushalte – für alle wichtigen Lebensbereiche stellt das Statistische Landesamt zuverlässige Informationen bereit.

Meldungen

© www.pixabay.de
Berufliche Bildung

Schülerzahlen an öffentlichen beruflichen Schulen sinken weiter

Baden-Württemberg: Corona sorgt für deutlichen Rückgang an Berufsschulen. mehr

25.02.2021 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

© www.pixabay.de
Wegen Corona

Rückgang internationaler Austauschstudierender um 29 Prozent

Im Sommersemester 2020 waren knapp 332.100 Studierende an den baden-württembergischen Hochschulen eingeschrieben, darunter 42 700 Studierende mit einer ausländischen Staatsangehörigkeit. mehr

22.01.2021 Pressemeldung Hochschule und Forschung

© www.pixabay.de
Statistik

Zahl der Kinder in Kindertagesbetreuung steigt auf über 474.000

Nach Feststellung des Statistischen Landesamtes wurden am 1. März 2020 in Baden-Württemberg insgesamt 474.202 Kinder in einer Kindertageseinrichtung oder in Kindertagespflege betreut (ohne Doppelzählungen). mehr

12.10.2020 Pressemeldung Frühe Bildung

© www.pixabay.de
Statistik

Frauenquote rund 67 % an allgemein­bildenden Schulen in freier Trägerschaft

Nach den Ergebnissen der amtlichen Schulstatistik des Statistischen Landesamts unterrichteten im Schuljahr 2019/20 an öffentlichen und privaten allgemeinbildenden Schulen Baden-Württembergs 110.026 Lehrkräfte. Damit nahm die Zahl der Lehrkräfte im Vergleich zum Vorjahr um 0,6 % (703 Personen) zu. mehr

05.10.2020 Pressemeldung Schule

© www.pixabay.de
Statistik

Baden-Württemberg: Jedes fünfte Kind in Kindertagespflege wird ganztagsbetreut

Nach Feststellung des Statistischen Landesamtes wurden zum Stichtag 1. März 2020 in Baden-Württemberg 22.721 Kinder in öffentlich geförderter Kindertagespflege betreut ( −1% im Vergleich zum Vorjahr). Der Anteil der unter 3-jährigen an allen betreuten Kindern ist auf 69 % gestiegen. mehr

28.09.2020 Pressemeldung Frühe Bildung

© www.pixabay.de
1. Schulwoche

Baden-Württemberg: Rund 102.500 Schulanfänger im September 2020

Rückstellungen an den Grundschulen Baden-Württembergs im Vorjahr bei 10,5 %. mehr

14.09.2020 Pressemeldung Schule

© www.pixabay.de
Statistik

Baden-Württemberg: Kaufmännische Ausbildungsberufe an erster Stelle

Im Jahr 2019 wurden in Baden-Württemberg 72.915 Ausbildungsverträge neu abgeschlossen, davon 63 % oder 45.715 von Männern und 37 % oder 27.200 von Frauen. mehr

23.07.2020 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

© www.pixabay.com
Statistik

Baden-Württemberg mit höchster Forschungsintensität in der EU

Baden-Württemberg ist die führende Region für Forschung und Entwicklung (FuE) in Deutschland und der Europäischen Union (EU). Mit seinen gut ausgebauten FuE-Kapazitäten leistet der Südwesten mehr als ein Viertel der bundesweiten FuE-Investitionen. mehr

21.07.2020 Pressemeldung Hochschule und Forschung

© www.pixabay.de
Abitur

Durchschnittsnote 2,36 an all­ge­mein­bil­den­den Gymnasien

Am 18. Mai 2020 beginnen an den all­ge­mein­bil­denden Gymnasien in Baden-Württemberg die Abiturprüfungen. Knapp 29.500 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 2 werden in den schriftlichen Prüfungsfragen in Deutsch, Mathematik, einer Fremdsprache und einem weiteren Kernfach ihr Wissen zeigen. mehr

15.05.2020 Pressemeldung Schule

© www.pixabay.de
Statistik

Drittmitteleinnahmen der Hochschulen steigen 2018 um 2,1 %

Wie das Statistische Landesamt im Rahmen der Hochschulfinanzstatistik mitteilt, beliefen sich die Drittmitteleinnahmen der Hochschulen in Baden-Württemberg im Jahr 2018 auf insgesamt rund 963 Mill. Euro. Dies entspricht einer Steigerung von gut 19 Mill. Euro bzw. 2,1 % im Vergleich zum Vorjahr. mehr

09.03.2020 Pressemeldung Hochschule und Forschung