Statistik

21 % der Aus­bildungs­anfänger in Pflege­berufen sind männ­lich

In Deutschland werden Pflegeberufe nach wie vor in erster Linie von jungen Frauen erlernt: Im Jahr 2011 waren nur 21 % der Jugendlichen, die eine Ausbildung in einem Pflegeberuf begonnen haben, männlich.

23.10.2012 Pressemeldung Statistisches Bundesamt (DESTATIS)

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, starteten 2011 insgesamt rund 52 500 Jugendliche eine Berufsausbildung in einem Pflegeberuf, davon rund 41 300 Frauen und fast 11 300 Männer. In den letzten zehn Jahren hat sich die Zahl der männlichen Ausbildungsanfänger allerdings deutlich, und zwar um 69 %, erhöht.

Zu den Pflegeberufen zählen die Ausbildungen als Gesundheits- und Kranken-, Kinderkranken- und Altenpfleger/-in sowie die nur ein Jahr dauernden Ausbildungen als Gesundheits- und Krankenpflege- und Altenpflegehelfer/-in.

Weitere Auskünfte gibt:
Ingrid Urlichs,
Telefon: +49 611 75 2801
Kontaktformular


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden