Bildung geht nicht in den Ruhestand – Weltweit aktiv bleiben

Die Seniorenbildungsmesse "SEBi" findet am Samstag, den 27. Oktober 2012, von 10 bis 16 Uhr im Internationalen Begegnungszentrum der Technischen Universität Dortmund statt. Besucher können sich über die vielfältigen Reiseangebote und Lernpotenziale für aktive Erwachsene im Alter zwischen 50 und 85 Jahren informieren. Die Messe bildet den Auftakt zu einer bundesweiten Tour. Weitere Stationen sind Frankfurt und Stuttgart. Unter der Schirmherrschaft von Bundesbildungsministerin Prof. Dr. Annette Schavan und Ullrich Sierau, Oberbürgermeister der Stadt Dortmund, präsentiert die "SEBi" Aussteller, die sich auf die Themenfelder lebenslange Bildung und Reisen im In- und Ausland spezialisiert haben.

10.10.2012 Pressemeldung weltweiser

"Klassische Seniorenmessen gibt es wie Sand am Meer. Wir gehen einen etwas anderen Weg. Mit der SEBi möchten wir älteren Erwachsenen Wege aufzeigen, über den gewohnten Tellerrand hinauszu-schauen und mitunter auch international aktiv zu werden", sagt Thomas Terbeck vom Veranstalter weltweiser. Der Bildungsberater organisiert seit über zehn Jahren für fernwehinfizierte Schüler die Jugendbildungsmesse "JUBi", eine der größten deutschen Spezial-Messen zum Thema "Auslandsaufenthalte".

Aufgrund der stetig wachsenden Nachfrage von Eltern und Großeltern war es laut Terbeck "überfällig, auch der Generation 50plus eine Horizont erweiternde Infobörse anzubieten, die bewusst die Themen Krankheit und Pflege ausklammert." Getreu dem Motto "Bildung geht nicht in den Ruhestand" beraten Experten zu Sprachen lernen im Alter, Bildungs-, Kultur- und Erlebnisreisen, Freiwilligendiensten, Au-Pair-Aufenthalten, Seniorenstudium, Weiterbildung und bürgerschaftlichem Engagement. Interessante Vorträge wie "Lernen und Bildung im Alter", "Als Senior-Experte Gutes tun" oder "Grannys erobern als Au-Pairs die Welt" runden das Messeprogramm ab.

Was hat die Welt älteren Erwachsenen zu bieten? Die Seniorenbildungsmesse, die in Dortmund in Kooperation mit dem Fachbereich Weiterbildendes Studium für Senioren der TU stattfindet, präsentiert viele Antworten und eröffnet völlig neue Perspektiven. Der Eintritt ist frei.

Ausstellerverzeichnis, Vortragsprogramm und weitere Informationen wie die Grußworte von Annette Schavan und Ullrich Sierau finden Sie unter www.seniorenbildungsmesse.de

Kurz und bündig

SEBi – Die Seniorenbildungsmesse

Dortmund: 27. Oktober 2012 – 10 bis 16 Uhr
IBZ der Technischen Universität Dortmund
Emil-Figge-Str. 59 – 44227 Dortmund
Eintritt frei! – www.seniorenbildungsmesse.de

Über uns

Die Seniorenbildungsmesse SEBi ist ein Projekt von weltweiser. weltweiser ist ein unabhängiger Bildungsberatungsdienst und Verlag, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, sachkundig über internationale Bildungs- und Begegnungsangebote, kulturellen Austausch sowie über bürgerschaftliches Engagement zu informieren.

Seit 2003 veranstalten wir die Jugendbildungsmesse JUBi, veröffentlichen Ratgeber zu Auslandsaufenthalten, sind Herausgeber der Zeitung Stubenhocker und betreiben verschiedene Internetforen. In diesem Jahr waren wir Namensgeber und Partner des 7. IHK-Außenwirtschaftstags NRW. Wir sind davon überzeugt, dass langfristige Auslandsaufenthalte nicht nur akademisch von großem Nutzen sind, sondern auch einen wichtigen Beitrag zur Völkerverständigung leisten können. Die Chance, eine andere Kultur zu erleben und seinen persönlichen Horizont zu erweitern, sollte man sich – völlig unabhängig davon, wie alt man ist – unserer Meinung nach nicht entgehen lassen.

Ansprechpartner

weltweiser – Der unabhängige Bildungsberatungsdienst & Verlag
Ivo Thiemann
Büro Bonn
Prinz-Albert-Straße 31
53113 Bonn
Telefon: 0228 39 184 784
E-Mail: presse@weltweiser.de


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden