Bayern

Künftig Absolventenbonus von 1.000 Euro für Heilerziehungspfleger

Schüler der Fachschulen für Heilerziehungspflege werden auf der Basis des Bildungsfinanzierungsgesetzes im Freistaat Bayern künftig besonders gefördert. Die Absolventen dieser Ausbildung in Bayern erhalten künftig nämlich 1.000 Euro.

08.04.2013 Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Der Freistaat Bayern will mit dem Bildungsfinanzierungsgesetz die Auszubildenden in gesellschaftlich wichtigen Pflege- und Erziehungsberufen stärker als bisher unterstützen.

Bei Ausbildungskosten, die je nach Fachschule zwischen rund 3.000 und rund 5.000 Euro liegen, sind 1.000 Euro ein beträchtlicher Anteil.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden