Kultusminister Olbertz besucht Ausbildungsprojekt im Kaufland Halle-Trotha

Am 12. Juli um 09.00 Uhr wird Kultusminister Prof. Dr. Jan-Hendrik Olbertz das Einkaufszentrum Kaufland Halle-Trotha, Magdeburger Chaussee, besuchen, um sich zu einem Ausbildungsprojekt zu informieren.

11.07.2006 Sachsen-Anhalt Pressemeldung Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt

Das Projekt steht unter dem Motto "Azubis führen einen Markt" und startete am 19. Juni 2006. Rund 70 Auszubildende leiten für vier Wochen den Markt eigenverantwortlich, alle Abteilungen sind ausschließlich mit Auszubildenden besetzt.

Minister Olbertz sagte vorab, "die Teilnahme an diesem Projekt ist für alle Auszubildenden eine tolle Chance sowohl für ihre persönliche Entwicklung, als auch für ihr berufliches Weiterkommen".

Die Auszubildenden kommen aus Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen. Sie sind im 2. und 3. Ausbildungsjahr zur Kauffrau/-mann im Einzelhandel.

Sie sind für alle Marktabläufe verantwortlich, wie zum Beispiel Bestellung der Ware, Abwicklung des Wareneingangs, Platzierung der Ware, Planung des Personaleinsatzes im Markt sowie an der Kasse, Abwicklung der Kundenanfragen, Sauberkeit im Markt und vieles mehr. Selbstverständlich ist auch während des Projektes ein reibungsloser Kundenservice - von der Information bis hin zur Kassenabwicklung - gewährleistet.


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden