Kultusstaatssekretär Winfried Willems zu Gast beim Landräteseminar in Tangermünde

Auf Einladung des Landkreistages Sachsen-Anhalt e. V. wird Staatssekretär Winfried Willems an einer Diskussion aktueller bildungspolitischer Themen im Rahmen des kommenden Landräteseminars teilnehmen. Hierbei geht es im Wesentlichen um die zukünftige Entwicklung der berufsbildenden Schulen in Sachsen-Anhalt.

01.12.2005 Sachsen-Anhalt Pressemeldung Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt

Das Landräteseminar findet am 2. Dezember 2005, ab 10.00 Uhr, im Hotel "Schloss Tangermünde", Auf der Burg Amt 1, in Tangermünde, statt. Die Veranstaltung, zu der alle 21 Landräte des Landes Sachsen-Anhalt erwartet werden, dauert voraussichtlich bis 12.00 Uhr.

Staatssekretär Willems machte im Vorfeld deutlich: "Unser Ziel ist es, ein landesweit ausgewogenes, an den wirtschaftlichen Entwicklungen orientiertes, bestandsfähiges Angebot beruflicher Ausbildung an den berufsbildenden Schulen vorzuhalten, den Schülerinnen und Schülern möglichst lange eine wohnortnahe Beschulung zu gewähren und den Bestand der berufsbildenden Schulen durch weitere Profilierung zu sichern."

Im Land Sachsen-Anhalt gibt es im Schuljahr 2005/06 35 berufsbildende Schulen, an denen 74.213 Jugendliche beschult werden.


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden