Land Rheinland-Pfalz stellt rund acht Millionen Euro für Weiterbildungsmaßnahmen zur Verfügung

Rund acht Millionen Euro investiert das rheinland-pfälzische Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur 2005 in Weiterbildungsprojekte der Volkshochschulen und anerkannten Weiterbildungsorganisationen. "Ganz besonders im Hinblick auf den demographischen Wandel unserer Gesellschaft kommt dem Lebenslangen Lernen und der Qualifizierung des Einzelnen wachsende Bedeutung zu. Es ist daher unser Anliegen, die Arbeit der anerkannten Einrichtungen in unserem Land nachhaltig zu unterstützen", sagte Weiterbildungsminister Professor Dr. E. Jürgen Zöllner.

27.07.2005 Rheinland-Pfalz Pressemeldung Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur, Rheinland-Pfalz (bis 11/06)

Einen Großteil der Landesmittel erhalten die rheinland-pfälzischen Volkshochschulen mit rund 4,4 Millionen Euro. Aber auch die anderen anerkannten Landesorganisationen der Weiterbildung profitieren von den Fördermitteln des Landes. So erhalten die Katholische Erwachsenenbildung Rheinland-Pfalz e.V. rund 823.000 Euro, die Evan-gelische Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung in Rheinland-Pfalz e.V. rund 550.000 Euro, das Bildungswerk des Landessportbundes Rheinland-Pfalz e.. rund 475.000 Euro, die Landesarbeitsgemeinschaft Anderes Lernen e.V. rund 285.000 Euro, "Arbeit und Leben" rund 255.000 Euro und die Landesvereinigung für ländliche Erwachsenenbildung in Rheinland-Pfalz e.V. rund 340.000 Euro. Hinzu kommen noch 830.000 Euro für innovative Modellprojekte.

Das Weiterbildungsangebot der Volkshochschulen und anerkannten Landesorganisationen wird in diesem Jahr etwa 47.000 Maßnahmen mit einem Gesamtvolumen von 740.000 Unterrichtsstunden umfassen. An den Veranstaltungen werden voraussichtlich knapp 820.000 Frauen und Männer teilnehmen.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden