Leben im Hier und Jetzt: Für eine gegenwartsorientierte Pädagogik

Für Kinder, Eltern und Pädagogen wird die frühkindliche Bildung zu einer immer größeren Herausforderung. Die Bemühungen der Verantwortlichen konzentrieren sich dabei vor allem auf eine glückliche Zukunft der Kinder. In ihrem Buch Kinder suchen Sinn, Wahrheit und Glück (Cornelsen Verlag Scriptor, 2009) plädieren die Autoren Tassilo Knauf und Barbara Lutz für eine Einschränkung dieser Zukunftsausrichtung zu Gunsten einer größeren Achtsamkeit für die Gegenwart. "Die Zukunft ist weder voraussehbar noch für unser Handeln erreichbar. Allerdings legen wir durch jedes momentane Tun das Fundament für die jeweils nächste anstehende Situation. Eine solche Orientierung an der Gegenwart führt – und dies nicht nur in der Pädagogik – zu sehr viel mehr Entspanntheit und gemeinsamer Lebensfreude.", ist die Erziehungswissenschaftlerin und Familientherapeutin Barbara Lutz überzeugt.

27.05.2009 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Hinter allem, was Kinder sich aneignen, steht heute häufig die Frage: Was bringt ihnen das für die Zukunft? In welcher Weise sich Kinder die Welt zu eigen machen und wie sie ein glückliches und gutes Leben führen können, wird dabei meist nicht bedacht. Das Buch Kinder suchen Sinn, Wahrheit und Glück hilft Pädagogen und Eltern, Perspektiven für einen pädagogischen Alltag zu finden, in dem Kinder ohne permanenten Bildungsdruck groß werden können. Es zeigt, wie sie dabei unterstützt werden können, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen, um ein glückliches und ausgefülltes Leben zu führen. Mit dem Fokus auf eine gegenwartsorientierte Pädagogik setzen die Autoren neue Akzente in der Debatte um Bildung und Erziehung. Alltägliche Dinge werden in einem neuen Licht gesehen, Verknüpfungen mit aktuellen gesellschaftlichen Fragen hergestellt und an eingefahrenen Denkgewohnheiten gerüttelt. Auch neueste Erkenntnisse aus Philosophie, Biologie und den Neurowissenschaften fließen ein.

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden