Ministerpräsident Wulff und BIBB-Präsident Kremer verleihen "Weiterbildungs-Innovations-Preis 2009" (WIP)

Der niedersächsische Ministerpräsident Christian Wulff und der Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), Manfred Kremer, werden am 12. Februar 2009 den diesjährigen "Weiterbildungs-Innovations-Preis" (WIP) verleihen. Mit dem WIP ([www.bibb.de/wip](http://www.bibb.de/wip)) zeichnet das Bundesinstitut für Berufsbildung jährlich innovative und zukunftsweisende Projekte im Bereich der beruflichen und betrieblichen Weiterbildung aus. Die Preisverleihung des WIP 2009 an fünf herausragende Projekte (Beginn: 15 Uhr, Halle 15, Stand: D 51) stellt einen der Höhepunkte der Aktivitäten des BIBB auf der diesjährigen Bildungsmesse "didacta" in Hannover dar.

28.01.2009 Pressemeldung Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)

Vom 10. bis 14. Februar präsentiert sich das Bundesinstitut wieder vor Ort auf der größten Bildungsmesse Europas und bietet Informationen, Vorträge und Gespräche zu aktuellen Themen und Perspektiven der beruflichen Aus- und Weiterbildung.

Auf dem Ausstellungsstand des BIBB (Halle 15, Stand D 49) können sich Messebesucher und -besucherinnen unter anderem informieren über:

  • die laufenden nationalen und internationalen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten des Instituts,
  • das breite inhaltliche Spektrum der BIBB-Ausbildungsmaterialien zur beruflichen Bildung (Publikationen, CD-ROMs, Videos, On- und Offline-Produkte),
  • die Angebote der Literaturdatenbank Berufliche Bildung (www.ldbb.de) sowie über
  • "AusbildungPlus" - das Portal des BIBB über Zusatzqualifikationen und duale Studiengänge in der beruflichen Bildung (http://www.ausbildungplus.de).

Parallel dazu organisiert das BIBB das Forum "Ausbildung/Qualifikation" (Halle 15, Stand D 51). In einem täglich wechselnden Vortrags- und Präsentationsprogramm stellen Expertinnen und Experten der beruflichen Bildung den aktuellen Forschungsstand und die neuesten Aktivitäten zu folgenden Schwerpunkten vor:

  • Berufsbildung international (Dienstag, 10.02.2009),
  • Berufsbildung für Ausbilderinnen und Ausbilder (Mittwoch, 11.02.2009),
  • neue Entwicklungen in der beruflichen Weiterbildung und Verleihung des "Weiterbildungs-Innovations-Preises" 2009 des BIBB (Donnerstag, 12.02.2009),
  • Berufswahl/Berufsorientierung (Freitag, 13.02.2009),
  • Berufsbildung aktuell (Samstag, 14.02.2009).

Nähere Einzelheiten zum Programm des Forums "Ausbildung/Qualifikation" finden Sie im Internetangebot des BIBB unter www.bibb.de/messen.

Abgerundet werden die Aktivitäten des BIBB auf der Bildungsmesse "didacta" durch zwei Fachtagungen:

Fachtagung "Berufsbildung auf dem Prüfstand: Aus- und Weiterbildung in produktionstechnischen Berufen"
Die kostenpflichtige Fachtagung am 13. Februar 2009 wird gemeinsam vom Bundesinstitut für Berufsbildung und dem Didacta-Verband durchgeführt (Beginn: 10:00 Uhr; Ende: 16:30 Uhr).

Fachtagung "IT-Basiskompetenzen und ihre Bedeutung für eine wettbewerbsfähige Standortpolitik"
Diese Fachtagung am 12. Februar 2009 beginnt um 10:00 Uhr und endet um 13:30 Uhr. Veranstalter ist neben BIBB und Didacta-Verband auch die Dienstleistungsgesellschaft für Informatik (DLGI).

Nähere Einzelheiten zu den Programmen und Teilnahmebedingungen der beiden Fachtagungen finden Sie im Internetangebot des BIBB unter www.bibb.de/messen.

Auskünfte im BIBB erteilt:
Angela Hauke, Tel.: 0228 / 107-2830; E-Mail:

Informationen zur Bildungsmesse "didacta 2009" unter www.didacta-hannover.de

Besuchen Sie das BIBB und seine Veranstaltungen auf der Bildungsmesse "didacta" in Hannover (Halle 15, Stand D 49 und D 51).
Informieren Sie sich, lassen Sie sich beraten und diskutieren Sie gemeinsam mit uns über aktuelle Fragen der beruflichen Aus- und Weiterbildung.


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden