Positive Bilanz der Klett-Cambridge Days 2009

Über 500 interessierte Englisch-Lehrkräfte aus der Erwachsenenbildung, Hauptamtliche Pädagogische Mitarbeiter von Volkshochschulen und Sprachenschulen folgten der Einladung der Ernst Klett Sprachen GmbH und nutzten die Gelegenheit an Workshops teilzunehmen, die sich speziell dem Englischunterricht für erwachsene Lerner widmeten.

20.05.2009 Pressemeldung Ernst Klett Sprachen Verlag

"Wir freuen uns sehr über so viele Teilnehmer", sagt Derrick Jenkins, Verlagsleiter von Ernst Klett Sprachen. "Der Erfolg unserer Klett-Cambridge Days ist ein Spiegel der guten Zusammenarbeit beider renommierter Verlage!" Wien, Stuttgart, Nürnberg, Halle, Berlin, Hamburg, Frankfurt, Dortmund und Osnabrück waren die Veranstaltungsorte der Klett-Cambridge Days 2009. Auf den Workshop-Programmen standen Themen wie "Teaching advanced students to read effectively", "Grammar and vocabulary: exploring the boundaries" oder "Is it biz-ness or busy-ness …and does it really matter?" Dozenten und Lehrwerksautoren wie Marjorie Rosenberg, Adrian Doff und Guy Brook Hart und viele andere waren Garanten für informative Workshops mit zahlreichen Anregungen für den eigenen Englischunterricht.

Die Klett-Cambridge Days waren Bestandteil der Jubiläumsfeierlichkeiten zwischen der Klett Gruppe und der Cambridge University Press.
Der älteste Verlag der Welt und Ernst Klett Sprachen feiern in diesem Jahr ihre 25-jährige Kooperation im Bereich English Language Teaching.

Informationen zu Ernst Klett Sprachen GmbH und den aktuellen Lehrwerken aus dem Hause Klett und Cambridge University Press finden Sie im Internet unter www.klett.de/erwachsenenbildung.

Ansprechpartner

Ernst Klett Sprachen GmbH
Adriana Akin
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Rotebühlstraße 77
70178 Stuttgart
Telefon: +49 711 6672-5012
Fax: +49 711 6672-2069
E-Mail: pr@klett-sprachen.de
Web: www.klett-sprachen.de


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden