Schifffahrtsnachwuchs nach Shanghai

Erstmalig in der Geschichte Hamburger Berufsbildung macht sich vom 27.11. bis 08.12. eine Gruppe Hamburger Berufsschüler nach Shanghai zu einem berufsbezogenen Auslandsaufenthalt auf.

24.11.2006 Hamburg Pressemeldung Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB)

22 angehende Schifffahrtskaufleute der Staatlichen Handelsschule Berliner Tor/ HBT werden in Kompaktseminaren geballtes Berufswissen über den chinesischen Markt erfahren, u.a. zu den Themenbereichen Logistik, Werft und Hafen, Containervor- und nachläufe, Vertrags- und Transportrecht sowie chinesische Geschäftskultur. Zudem haben die Teilnehmer Gelegenheit zu Praktika in Korrespondenzfirmen. Ermöglicht wurde die Reise durch massive Unterstützung Hamburger Schifffahrtsfirmen, der Behörde für Wirtschaft und Arbeit, der Behörde für Bildung + Sport, der Shanghaier Schulbehörde im Jan An Bezirk sowie der Shanghai YIFU Vocational & Polytechnic School. Die Programmkoordination und Durchführung vor Ort leitet David Wu von der Shim & Hamex GmbH.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden