Internationaler Austausch

© www.pixabay.com
Ranking

U-Multirank: Kooperation von Hochschulen zahlt sich aus

Ein Vergleich von nahezu 2.000 Hochschulen aus 95 Ländern zeigt, dass vielfältige Koopera­tionen trotz globaler Einschrän­kungen durch Covid-19 nach wie vor eine große Rolle spielen. In der achten Ausgabe zeigt U-Multirank, dass Hochschulen, die lokal, überregional oder über Grenzen hinweg kooperieren, besser abschneiden als weniger vernetzte Hochschulen. mehr

© www.pixabay.com
DAAD

Frischer Wind für die transatlantischen Wissenschaftsbeziehungen

„America is back“ – die Feststellung von US-Präsident Biden treffe nach einigen schwierigen Jahren uneingeschränkt auf die deutsch-amerikanischen Wissenschaftsbeziehungen zu, so DAAD-Präsident Prof. Dr. Joybrato Mukherjee heute in den USA. mehr

© www.pixabay.de
Afghanistan

Taliban verkünden Hochschuldoktrin

Universitäten und Abschlüsse haben im Vergleich zu Religionsgelehrten keine Bedeutung. „Nun ist es auch verkündet, was viele seit der Machtergreifung der Taliban befürchtet haben", sagt Dr. Kambiz Ghawami, Vorsitzender des WUS. mehr

13.09.2021 Pressemeldung World University Service (WUS)

© www.pixabay.com
Erasmus+

100 Millionen Euro für den internationalen Austausch

Die deutschen Hochschulen starten mit einem finanziellen Erfolg in das neue Erasmus-Programm der EU: Seit kurzem stehen Bewilligungen von rund 103 Millionen Euro für die Mobilität von Studierenden und Hochschulpersonal für die nächsten knapp zwei Jahre zur Verfügung. mehr

© www.pixabay.de
DAAD-Mitgliedshochschulen

Sorge um Afghanistan

Die deutschen Hochschulen blicken mit großer Sorge auf die Entwicklungen in Afghanistan. Bei einem virtuellen Treffen am gestrigen Montag unterstützten die Mitgliedshochschulen des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) seine Bemühungen zum Ausbau von Förderprogrammen für afghanische Forschende und Studierende. mehr

© www.pixabay.de
Evakuierungsende

Afghanistans Studierenden und Forschenden beistehen

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) fordert nach dem Abzug der internationalen Truppen ein umfassendes Engagement von Politik, Wissenschaft und Gesellschaft für Afghanistan. Er legte dazu heute in Bonn grundsätzliche Überlegungen für die Unterstützung afghanischer Studierender und Forschender in den kommenden Jahren vor. mehr

© www.pixabay.de
International

Anerkennung ausländischer Berufs­qualifikationen bleibt auf hohem Niveau

Fast 42.000 Menschen stellten 2020 einen Antrag auf die Anerkennung ihrer im Ausland erworbenen Ausbildung. Pflegeberufe erneut stärkster Bereich. mehr

© www.pixabay.de
Wissenschaftskarriere

GAIN21: Netzwerktreffen der deutschen Wissenschaft im Ausland

Das German Academic International Network (GAIN) lädt vom 25. bis 27. August Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aus Deutschland sowie internationale Forschende zur 21. GAIN-Jahrestagung und „Talent Fair“ ein. mehr

© www.pixabay.de
Unterstützung

Vergesst uns nicht – Holt uns raus

Afghanische Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und Studierende appellieren an die internationale Wissenschaftsgemeinschaft. mehr

20.08.2021 Pressemeldung World University Service (WUS)

© www.pixabay.de
Stellungnahme

Pandemievorsorge und die Rolle der Wissenschaft

Im Vorfeld des Gipfeltreffens der G20-Staaten am 30. und 31. Oktober 2021 in Rom/Italien haben die Wissenschaftsakademien dieser Staaten (Dialogforum Science20), darunter die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina, die gemeinsame Stellungnahme "Pandemic preparedness and the role of science" veröffentlicht. mehr