EUROPASS

Starthilfe für den Berufseinstieg

Wer bei der Job- oder Ausbildungsplatzsuche im In –und Ausland erfolgreich sein will, sollte auf eine aussagekräftige, transparente und formal korrekte Bewerbung achten. Das gilt insbesondere für den Lebenslauf, der Lernerfahrungen und fachliche wie soziale Kompetenzen in übersichtlicher Form wiedergeben sollte. Dabei ist der EUROPASS Lebenslauf, der nun im neuen Layout vorliegt, vor allem für junge Stellensuchende eine große Hilfe. Er vermittelt ein Qualifikationsprofil, in dem sowohl Soft Skills als auch persönliche Fähigkeiten gut darstellbar sind.

09.09.2013 Pressemeldung Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)

"Gerade viele Schülerinnen, Schüler und Studierende denken, in einem Lebenslauf gehe es lediglich darum, auf Schulzeugnisse zu verweisen und einschlägige Berufserfahrungen nachzuweisen", beschreibt Maria Jesús Cervero Chamarro, Koordinatorin für LEONARDO- und ERASMUS-Projekte am Fremdspracheninstitut der Stadt München. Das sei falsch, ergänzt sie, denn Schlüsselkompetenzen wie Team- und Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität, Toleranz oder soziales Engagement spielten heute bei der Personalauswahl eine ebenso große Rolle. Da sie jedoch schwierig zu belegen seien, fänden sie in gängigen Lebenslauf-Formaten nur selten Niederschlag.

Anders im EUROPASS Lebenslauf, den Cervero Chamarro gerade deshalb als große Hilfe im Bewerbungsverfahren ansieht. Er ermöglicht es Bewerberinnen und Bewerbern, nicht nur die klassischen Bildungswege, sondern ihre gesamten Lernerfahrungen einschließlich der Sprachkenntnisse und Soft Skills prägnant, übersichtlich und in einem ansprechenden Layout abzubilden. So wird deutlich, was die entsprechende Person kann und will und welche Persönlichkeit hinter der jeweiligen Bewerbung steckt. Ein Vorteil, den Stellensuchende sowohl deutschland- als auch europaweit nutzen sollten.

Wer sich zum Beispiel im Rahmen der Ausbildung für ein gefördertes Ausbildungspraktikum bewirbt, steht oft vor der Herausforderung, erstmals einen Lebenslauf in einer Fremdsprache erstellen zu müssen. Jutta Rathmann, Leiterin der Servicestelle Mobilitätsberatung bei der Industrie- und Handelskammer Siegen, sieht gerade hier einen entscheidenden Mehrwert des EUROPASS Lebenslaufes, der in allen Sprachen der EU abrufbar ist: "Das Dokument gibt bereits eine europaweit relevante Struktur vor. Außerdem bewirken die Vorgaben, dass keine wichtigen Informationen vergessen und die Bewerber sich ihrer Stärken – auch über das Fachliche hinaus – bewusst werden", unterstreicht sie.

Neben der klaren Struktur und der Internationalität zeichnen den EUROPASS Lebenslauf auch Transparenz und die Vergleichbarkeit von Qualifikationen aus: So können Nutzerinnen und Nutzer die eigenen Sprachkenntnisse mit Hilfe des Europäischen Sprachenrasters nach definierten Kriterien einstufen. Auch die Dokumentation wichtiger Arbeitserfahrungen und Zuständigkeiten wird erleichtert. Ein entscheidender Vorteil – nicht nur für Bewerberinnen und Bewerber, sondern auch für Personalverantwortliche in Unternehmen, die den jeweiligen Lebenslauf so besser "scannen" können. Viele Personalverantwortliche haben dies längst erkannt.

Der neue Lebenslauf führt Schritt für Schritt durch die Erstellung des Dokumentes, ist intuitiv bedienbar und umfasst Hilfetexte für die Nutzerinnen und Nutzer. Damit ist er eine Hilfestellung für junge Menschen und ein nützliches Tool für Berufserfahrene, um einen aussagekräftigen Lebenslauf zu schreiben, abzuspeichern und bei Bedarf zu aktualisieren. Zugänglich ist er über die Seite www.europass-info.de unter "Der EUROPASS für Bewerberinnen und Bewerber".

Das neue Layout des Dokumentes trägt mit seiner klaren Struktur dazu bei, dass die Erfolgsgeschichte des EUROPASS in Zukunft weitergeschrieben werden kann. So ist der EUROPASS Lebenslauf sowohl in der Wirtschaft als auch als Unterrichtsthema in Schulen und als richtungweisender Standard in der Bewerbungsliteratur anerkannt. Von Anfang 2005 bis August 2013 wurden europaweit bereits über 27 Millionen EUROPASS Lebensläufe online ausgefüllt. Seine optimale Wirkung entfaltet das Dokument, wenn es mit den anderen EUROPASS-Dokumenten – dem EUROPASS Sprachenpass, den EUROPASS Zeugniserläuterungen, dem EUROPASS Mobilität und dem EUROPASS Diploma Supplement kombiniert wird.

Der EUROPASS ist ein kostenloser Service der Europäischen Union. Er fördert die europäische Mobilität und unterstützt Bürgerinnen und Bürger bei der Darstellung ihrer Qualifikationen und Kompetenzen im Arbeits- und Lernumfeld. Dabei bietet er die Möglichkeit, Lernergebnisse zu dokumentieren und sichtbar zu machen. Er besteht aus insgesamt fünf Dokumenten: dem EUROPASS Lebenslauf, dem EUROPASS Sprachenpass, den EUROPASS Zeugniserläuterungen sowie dem EUROPASS Mobilität und dem EUROPASS Diploma Supplement.

Weitere Infos zum EUROPASS und zu den neuen Unterrichtsmaterialien im Internet unter www.europass-info.de.

Kontakt: Nationale Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA beim BIBB), www.na-bibb.de


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden