Deutscher Kulturrat trauert um Günter Grass

Heute ist der Schriftsteller Günter Grass im Alter von 87 Jahren gestorben. Günter Grass war einer der bedeutendsten deutschsprachigen Schriftsteller der Nachkriegszeit. Bekannt wurde er mit seinem 1959 erschienen Roman "Die Blechtrommel". Im Jahr 1999 wurde ihm der Nobelpreis für Literatur verliehen.

13.04.2015 Pressemeldung Deutscher Kulturrat e.V.

Grass war mehr als ein Schriftsteller. Er war zugleich Seismograph der Gesellschaft und mischte sich in gesellschaftliche Diskussionen ein. Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, trauert um Günter Grass.

Der Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates, Olaf Zimmermann, sagte: "Günter Grass war nicht nur ein herausragender Schriftsteller, sondern er war immer auch Kulturpolitiker. Gerade auch seinem Wirken ist es zu verdanken, dass Künstlerinnen und Künstler selbstbewusst für ihre Interessen eintreten. Sein Rat und seine Bemerkungen werden dem Deutschen Kulturrat bei seiner Arbeit sehr fehlen."


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden