digita 2008 geht an CESAR LESEN 2

Der begehrte Bildungsmedienpreis digita wird jährlich an Medienprodukte verliehen, die durch hervorragende pädagogisch- didaktische Konzepte sowie ansprechende Gestaltung und technische Realisierung überzeugen. Unter der Schirmherrschaft des IBI - Institut für Bildung in der Informationsgesellschaft - wählte eine Jury bestehend aus Pädagogen, Multimedia-Experten und Journalisten die Sieger in den einzelnen Kategorien.

21.02.2008 Pressemeldung CES Verlag GmbH

25 Medienpakete aus 93 Produkteinreichungen durch Verlage, Medienhäuser und Softwareentwickler sind im Vorfeld für den digita 2008 nominiert worden. In der Kategorie "Allgemeinbildende Schule" gewann CESAR LESEN 2 vom CES Verlag in Heidelberg den digita 2008. Überreicht wurde die Auszeichnung vom Baden-Württembergischen Kultusminister Helmut Rau.

Die Software CESAR LESEN 2 enthält 12 detailreich illustrierte, motivierende und methodisch vielfältige Lernmodule, die sowohl die Lesefertigkeit, d.h. das korrekte und schnelle Lesen, als auch das Leseverständnis fördern. Die Schülerinnen und Schüler der 4. bis 6. Klasse erhalten zu den herkömmlichen Lernmitteln eine für sie motivierende Unterstützung und Erleben den Computer als Instrument der Wissensaneignung.

Ein Editor zur Eingabe von eigenem Wortmaterial und zum Ausdrucken von Arbeitsblättern, bietet Lehrern und Therapeuten die Möglichkeit gezielt mit den Schülern zu arbeiten.

Wie bei allen Programmen des CES Verlags ist auch von CESAR LESEN 2 eine preisgünstigere home-Version für das Üben zu Hause erhältlich.

Ansprechpartner

CES Verlag GmbH
Wieblinger Weg 19
69123 Heidelberg
Web: http://www.ces-verlag.de/

Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden