Familienministerin Ursula von der Leyen übernimmt Schirmherrschaft der Aktion MOBBING – SCHLUSS DAMIT!

Einen Monat nach Beginn der Anti-Mobbing Aktion, die Seitenstark, die Arbeitsgemeinschaft vernetzter Kinderseiten zusammen mit verschiedenen Parnern zur Zeit durchführt, hat Ministerin Ursula von der Leyen die Schirmherrschaft übernommen. Bereits in ihrem Grußwort zur Aktion hatte sie sich für einen respektvollen Umgang miteinander eingesetzt und dazu aufgerufen, Übergriffe nicht zu dulden.

23.03.2007 Pressemeldung Kinderseiten-Netzwerk "Seitenstark"

Die Anti-Mobbing Aktion besteht aus einer Online-Befragung von Kindern, Eltern und Lehrern. Zur Zeit werden Kinder, ab 2. April zusätzlich auch Eltern befragt. Unter www.mobbing.seitenstark.de stehen neben den Fragebögen auch Foren bereit, in denen eigene Erfahrungen geschildert oder die Erfahrungen anderer kommentiert werden können. Die Seite wird täglich von 1500 Interessierten besucht; mittlerweile finden sich mehr als tausend Einträge in den Foren.

Ergänzt wird das Online-Angebot durch den Wettbewerb "Clevere Ideen gegen Mobbing", den das Deutsche Kinderhilfswerk veranstaltet. Bis Mitte Juli können Songs, Videos, Theaterstücke oder Aktionsideen eingeschickt werden. Als erster Preis winkt eine Klassenfahrt.

Nähere Informationen finden sich unter www.mobbing.seitenstark.de. Dort kann auch das Logo in verschiedenen Größen heruntergeladen werden. Wer die Aktion unterstützen möchte, kann das Logo auf seiner eigenen Website einbinden.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden