Kulturstaatsminister Bernd Neumann fördert Internetangebote für Kinder

Im Rahmen der Initiative "Ein Netz für Kinder" unterstützt Kulturstaatsminister Bernd Neumann gemeinsam mit dem Bundesfamilienministerium zum fünften Mal Internetangebote für Kinder.

05.05.2009 Pressemeldung Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Mit der Förderung in Höhe von insgesamt 471.000 Euro werden fünf neue, innovative Internetangebote für Kinder entstehen. Kulturstaatsminister Bernd Neumann betonte: "Mit der Initiative `Ein Netz für Kinder` schaffen wir Anreize für die Entwicklung kindergerechter und qualitativ hochwertiger Internetseiten. Gerade angesichts der Diskussion über den Schutz von Kindern und Jugendlichen vor zunehmender Gewalt in der digitalen Welt ist es besonders wichtig, durch Förderung innovativer Seiten die Kinderseitenlandschaft nachhaltig zu bereichern und die Medienkompetenz bei Kindern zu stärken."

Im Rahmen der Förderinitiative stellt Kulturstaatsminister Bernd Neumann jährlich eine Million Euro aus seinem Haushalt und das Bundesfamilienministerium 500.000 Euro für die Förderung neuer, qualitativ hochwertiger Kinderangebote im Internet zur Verfügung. Aus diesem Programm können Antragsteller bis zu 200.000 Euro erhalten.

Die Förderung erhalten in diesem Jahr folgende fünf Projekte: Der "Solar-Dorf Kettmannshausen e.V." wird ein virtuelles Labor mit fotorealistischer Ausstattung entwickeln, in dem Kinder an einem virtuellen Selbstbau- und Experimentiersystem Energiegewinnung durch Sonnenlicht simulieren können. Die "Interaktive Media Group" aus Weimar versetzt die Kinder mit "Weimarpedia" in die Lebenszeit von Schiller und Goethe. Als ein Kind Schillers oder als Fritz von Stein können sie das damalige Weimar entdecken. Mit der Seite "Die Kinderzeitmaschine - Geschichte für Kinder" entsteht ein neues unterhaltsames Lernangebot, mit dem Kinder sich in einer Zeitmaschine in die Frühzeit des Menschen bis hin ins Mittelalter versetzen können. "Klickschlau e.V." aus Berlin entwickelt eine deutschlandweite Freizeitsuchmaschine und bietet kindergerechte Informationen zu Kultur- und Freizeitaktivitäten. In "Afrika erzählt - junior" vermittelt die "SCALA Z MEDIA GmbH" aus München das kulturelle Erbe Afrikas und informiert mit Geschichten und Musik über den Kontinent und seine Kultur.

Weitere Informationen zur Initiative und zum nächsten Einreichtermin am 15. Mai 2009 unter www.ein-netz-fuer-kinder.de/.


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden