Kultusminister Olbertz eröffnet das 12. Magdeburger Chorfest

Am 12. September 2008 um 19.30 Uhr eröffnet Kultusminister Prof. Dr. Jan-Hendrik Olbertz das 12. Magdeburger Chorfest in der Johanniskirche. Es findet vom 12. bis 14. September statt.

10.09.2008 Sachsen-Anhalt Pressemeldung Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt

Minister Olbertz bezieht sich in seiner Rede auf die Jahrhunderte alte Chortradition Sachsen-Anhalts, einer der ältesten Chorlandschaften im deutschsprachigen Raum. Er würdigt die mit dieser Tradition verbundene verantwortungsvolle Arbeit der ehrenamtlichen Chorleiterinnen und Chorleiter. Neben dem Erhalt, der Pflege und Präsentation von historischem Musikgut fördern die Chöre ebenso Werke zeitgenössischen Musikschaffens.

Seit vielen Jahren ist das Fest ein Höhepunkt vieler Chöre und Vokalgruppen Sachsen-Anhalts. Es zeigt nicht nur den Facettenreichtum der Chormusik, sondern präsentiert seinem Publikum anspruchsvolle und abwechslungsreiche Konzerte. In diesem Jahr nehmen 25 Chöre unterschiedlicher Genres teil. Sie geben insgesamt acht Konzerte. Zum ersten Mal nimmt der Chor der Studenten der Staatlichen Universität der Künste aus Charkow/Ukraine teil. Er ist Preisträger verschiedener ukrainischer und internationaler Wettbewerbe und wird u. a. gemeinsam mit dem Exaudi Chor Magdeburg, dem Georg-Philipp-Telemann-Chor Magdeburg und der magdeburgischen philharmonie das festliche Abschlusskonzert "Messa da Requiem" von Guiseppe Verdi gestalten.

Weitere Informationen unter www.magdeburger-chorfest.de.


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden